Jetzt Live
Startseite Pongau
Ins Leere gestiegen

Arbeiter stürzt auf Tennecker Baustelle in Tiefe

56-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Notarzt Hubschrauber ÖAMTC symb ÖAMTC/POSTL
Der Schwerverletzte musste mit dem Notarzthubschrauber ins UKH Salzburg geflogen werden. (SYMBOLBILD)

Auf einer Baustelle in Tenneck (Pongau) kam es Donnerstagnachmittag zu einem schweren Arbeitsunfall. Ein 56-jähriger Türke stürzte fast vier Meter in die Tiefe.

Werfen

Beim Abmontieren eines Wellblechdaches auf einer Baustelle in Tenneck stürzte ein 56-jähriger Arbeiter knapp vier Meter tief und wurde dabei schwer verletzt.

Schwerer Arbeitsunfall in Tenneck

Erst entfernten die Arbeiter mit einer Flex das Geländer, welches sich auf dem Wellblechdach befand, um diese auf einen Gabelstapler zu ziehen. Dabei trat der 56-Jährige ins Leere und stürzte aus einer Höhe von dreieinhalb Meter auf den Boden. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Unfallkrankenhaus Salzburg zur gebracht, meldet die Polizei in einer Aussendung.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 21.05.2022 um 08:43 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/tenneck-arbeiter-stuerzt-auf-baustelle-in-tiefe-110914459

Kommentare

Mehr zum Thema