Jetzt Live
Startseite Pongau
52-Jähriger verletzt

Auto stürzt in Fritzbach

Unfall zwischen Eben und Filzmoos

Polizei, Blaulicht, SB Bilderbox
Die Einsatzkräfte wurden zu einem Unfall zwischen Eben und Filzmoos alarmiert. (SYMBOLBILD)

Zwischen Eben und Filzmoos (beides Pongau) stürzte am Donnerstagnachmittag ein 52-Jähriger mit seinem Auto in den Fritzbach. Die Feuerwehr musste den Verletzten mit einer Vakuum-Matratze und einem Bergekorb über die Uferböschung heben.

Eben im Pongau, Filzmoos

Aus noch unbekannter Ursache kam der 52-Jährige auf der Filzmooser Landesstraße auf die Gegenfahrbahn, berichtet die Polizei Salzburg in einer Presseaussendung. Das Fahrzeug durchschlug die Schneewand und landete im Bachbett.

Zufällig anwesende Sanitäterin klettert in Unfallauto

Während eine nachkommende Pkw-Lenkerin die Einsatzkräfte alarmierte, kam zufällig eine ausgebildete Rettungssanitäterin am Unfallort vorbei. Die Frau kletterte laut Polizei zu dem Mann ins Auto und leistete Erste Hilfe.

Feuerwehr hebt Verletzten aus Fritzbach

Die Feuerwehren aus Eben und Filzmoos rückten mit 20 Mann aus. Sie mussten den Verletzten mit einer Vakuum-Matratze und einem Bergekorb über die steile Böschung des Fritzbaches heben. Die Rettung brachte den 52-Jährigen dann ins Krankenhaus Schwarzach, bestätigte ein Sprecher auf S24-Anfrage. Nach erster Einschätzung sei der Autolenker mit leichten Verletzungen davongekommen.

Filzmooser Landesstraße gesperrt

Die Unfallstelle auf der Filzmooser Landesstraße war vorübergehend total gesperrt.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 19.02.2020 um 07:16 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/unfall-zwischen-eben-und-filzmoos-auto-stuerzt-in-fritzbach-83414254

Kommentare

Mehr zum Thema