Jetzt Live
Startseite Pongau
Ab montag

Abbrucharbeiten in Bad Gastein

Verkehrsbehinderungen zu erwarten

Im Ortstkern von Bad Gastein (Pongau) werden die Abbrucharbeiten am Hotel Mirabell am Montag fortgesetzt. Daher kommt es zu Verkehrsbehinderungen.

Bad Gastein

Nach über einem Jahr Unterbrechung werden die Abbrucharbeiten beim Hotel Mirabell (mit Ausnahme des denkmalgeschützten Teils) nun endlich fortgesetzt und vor dem Sommer abgeschlossen.

Straßensperren

Bis 20. Mai müssen die Bismarckstraße ab dem Straubingerplatz, sowie die Conrad-Strochner-Straße bei der talseitigen Kreuzung mit der Bismarckstraße von Montag bis Freitag für den gesamten Verkehr gesperrt werden. Ebenso die Reitlpromenade zwischen Dunstbad und Villa Anna.

Ausweichmöglichkeit für Fußgänger

Fußgänger können über den Quellpark (Treppenabgang gegenüber Dunstbad) bis zum Sanotel ausweichen und dann über die Bismarckstraße (nördlich der Kirche) zur Kaiser-Wilhelm-Promenade gelangen. Der Zugang zum Kraftwerk ist über den Quellpark bzw. vom Sanotel aus möglich.

Abweichungen vom Bus-Fahrplan

Der Linienbus der Verkehrsbetriebe Lackner wird – so wie bereits während der Sperre im Herbst 2019 - von Badbruck bis zum Badehospiz verkehren, dort umdrehen und über die B167 zum Mozartplatz fahren. Es ist dadurch mit Abweichungen vom Fahrplan mit bis zu 15 Minuten zu rechnen.

Sperre am Straubingerplatz

Planmäßig verlaufen die Arbeiten beim Projekt Straubingerplatz: Der Abbruch des nicht unter Denkmalschutz stehenden Traktes hinter dem Badeschloss ist abgeschlossen, die Entkernungsarbeiten in den denkmalgeschützten Gebäuden sind – nach Vorgaben des Bundesdenkmalamtes – im Laufen.

Auf Grund der doch sehr umfangreichen Bauarbeiten erscheint auch am Straubingerplatz eine Sperre für den Fahrzeugverkehr derzeit als wahrscheinlich, informiert die Gemeinde Bad Gastein in einer Aussendung.

Mehr Verkehrs-News findet ihr HIER.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 15.04.2021 um 04:10 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/verkehrsbehinderungen-in-bad-gastein-102158893

Kommentare

Mehr zum Thema