Jetzt Live
Startseite Pongau
Pongau

Volle Auftragsbücher für das Eisenwerk Sulzau-Werfen für 2017

Das Eisenwerk Sulzau-Werfen sucht dringend neue Mitarbeiter. Neumayr
Das Eisenwerk Sulzau-Werfen sucht dringend neue Mitarbeiter.

Das Eisenwerk Sulzau-Werfen im Salzburger Pongau sucht dringend neue Mitarbeiter. Das Unternehmen, das bei der Erzeugung von High-Tech-Walzen aus Stahl zu den Weltmarktführern zählt, hat bereits für das ganze Jahr 2017 volle Auftragsbücher und will daher die Produktion weiter ausbauen. Der Familienbetrieb steigerte im Vorjahr den Umsatz von 65 Millionen Euro auf knapp 70 Millionen Euro.

Trotz des weltweit schwierigen Marktumfeldes in der Stahlindustrie kommt das Eisenwerk Sulzau den Aufträgen kaum nach. Besonders zufrieden ist man mit den Märkten USA, Mexiko sowie neuerdings auch Indien, berichtete Verkaufsleiter Hubertus Weinberger am Freitag in einer Aussendung. Das führt dazu, dass neu bestellte Walzen erst im Jahr 2018 ausgeliefert werden können. Obwohl im Vorjahr der Mitarbeiterstand bereits von 265 auf 280 aufgestockt wurde, sucht das Unternehmen nun neuerlich Personal. Besonderen Bedarf gibt es an Zerspanungstechnikern für die Metallbearbeitung an Dreh- und Fräsmaschinen und CNC-Bearbeitungszentren.

Eisenwerk Sulzau-Werfen sucht Mitarbeiter

Das Eisenwerk setzt bei der Suche neben den klassischen Print-und Online-Inseraten auch auf die sozialen Medien und die Mundpropaganda. In erster Linie möchte das Unternehmen den Bedarf mit Mitarbeitern aus der Region oder aus strukturschwachen Regionen decken.

(APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 14.05.2021 um 03:16 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/volle-auftragsbuecher-fuer-das-eisenwerk-sulzau-werfen-fuer-2017-55374787

Kommentare

Mehr zum Thema