Jetzt Live
Startseite Pongau
Heftige Bilder

Pkw brennt in Wagrain auf 1.700 Metern Höhe ab

Seil von Flying Mozart droht zu überhitzen

Ein Auto ist in Wagrain Freitagabend auf 1.650 Metern Seehöhe in Flammen aufgegangen. Das Seil der Bergbahn Flying Mozart drohte zu überhitzen.

Ein Pkw ist in Wagrain (Pongau) am Freitag in Vollbrand gestanden. Um 19.14 Uhr wurde die Feuerwehr zum Einsatz auf 1.650 Metern Seehöhe alarmiert.

Pkw-Brand in Wagrain endet glimpflich

Erste Löschversuche haben Gästen einer nebenanliegenden Skihütte mit einem Feuerlöscher gestartet, so die Floriani auf ihrer Facebook-Seite. Nach 25 Minuten Anfahrtszeit wurde der Brand mittels Hochdruck und Schaumangriff dann gelöscht. Alle Personen konnten sich rechtzeitig aus dem Fahrzeug befreien und in Sicherheit bringen.

Am Freitag wurden wir um 19:14 Uhr zu einem Fahrzeugbrand auf ca. 1650 m Seehöhe alarmiert. Bereits während der Anfahrt...

Gepostet von Freiwillige Feuerwehr Wagrain am Samstag, 23. Juli 2022

Schäden an Seil von Flying Mozart verhindert

Um ein Überhitzen des Seils der Flying Mozart zu verhindern, wurden zusätzlich die Verantwortlichen der Bergbahnen alarmiert. Im Einsatz waren die FF Wagrain mit 24 Mann (Bus Wagrain, Tank Wagrain, Rüstlösch Wagrain und Pumpe Wagrain), die Polizei mit zwei Mann, zwei Rettungssanitäter und zwei Mann der Bergbahnen.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 15.08.2022 um 05:47 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/wagrain-auto-in-vollbrand-124690453

Kommentare

Mehr zum Thema