Jetzt Live
Startseite Pongau
Gefährliche Fahrt

Alkolenker rast durch Wagrain

23-Jähriger wegen mehrerer Übertretungen angezeigt

Polizei, Kontrolle, Verkehr, Polizeikontrolle, SB APA/BARBARA GINDL
Die Polizei stoppte eine wilde Alkofahrt im Pongau. (SYMBOLBILD)

Mit überhöhter Geschwindigkeit war ein 23-Jähriger am Sonntagnachmittag in Wagrain (Pongau) unterwegs, wo er obendrein zwei Pkw auf gefährliche Art und Weise überholte. Der Fahrzeuglenker konnte gestoppt werden, er war alkoholisiert, berichtet die Polizei.

Wagrain

Der Mann war auf der Wagrainer Straße (B163) unterwegs, als er einer Polizeistreife aufgrund seiner überhöhten Geschwindigkeit, sowie zwei gefährlicher Überholmanöver auffiel. Das Anhaltezeichen der Streife ignorierte der Mann, fuhr mit massiv überhöhter Geschwindigkeit in das Ortsgebiet von Wagrain ein und flüchtete.

Polizei stoppt Alkolenker im Pongau

Später konnte der 23-Jährige im benachbarten Ort angetroffen werden. Ein Alkotest ergab einen Wert von 1,12 Promille. Der Führerschein wurde dem Mann an Ort und Stelle abgenommen, die Weiterfahrt untersagt. Der Lenker wird wegen mehrerer Verwaltungsübertretungen angezeigt.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 20.06.2021 um 11:55 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/wagrain-rasender-alkolenker-gestoppt-98853646

Kommentare

Mehr zum Thema