Jetzt Live
Startseite Pongau
Pongau

Wagrain: Unfallserie auf Skipisten

Viele Crashs gab es am Freitag in Wagrain (Symbolbild). Bilderbox
Viele Crashs gab es am Freitag in Wagrain (Symbolbild).

Insgesamt vier Skiunfälle ereigneten sich am Freitag im Skigebiet Wagrain (Pongau). Dabei wurden mehrere Wintersportler aus verschiedenen Ländern verletzt. 

Um 10.00 Uhr kollidierte eine 49-jährige Niederländerin mit ihrer 41-jährigen Freundin direkt nach dem Aussteigen aus dem Sessellift am Sonntagskogel. Die 41-Jährige wurde am Rücken verletzt, wie die Polizei berichtete.

Deutsche crasht mit Snowboarderin in Wagrain

Eine viertel Stunde später crashte eine 51-jährige Deutsche im unteren Bereich der „Roten Achter“ mit einer 26-jährigen Snowboarderin aus den Niederlanden zusammen. Die Deutsche wurde am Handgelenk schwer verletzt.

Um 13.00 Uhr prallten ein 31-jähriger Tscheche und einem 55-jährigen Niederländer auf der Abfahrt am Grafenberg zusammen.  Der 55-jährige Mann verletzte sich dabei an der linken Wade.

80-Jähriger verletzt: Fahrerflucht

Auf der Champion-Shuttle-Abfahrt wurde um 15.15 Uhr ein 80-jähriger Deutscher von einem unbekannten Snowboarder von hinten niedergerammt. Der Mann zog sich dabei Verletzungen unbestimmten Grades zu. Der Snowboarder beging Fahrerflucht.

Nach Abschluss der Erhebungen wird in allen Fällen Anzeige erstattet.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 14.05.2021 um 02:39 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/wagrain-unfallserie-auf-skipisten-55325569

Kommentare

Mehr zum Thema