Jetzt Live
Startseite Pongau
Pongau

Wanderer stürzt 30 Meter über steiles Feld

Ein schwerer Wanderunfall hat sich am Freitag am Hochkönig (Pongau) ereignet. Ein 75-Jähriger stolperte, stürzte 30 Meter über ein steiles Geröllfeld ab und blieb bewusstlos am Boden liegen.

Der Wanderer stürzte auf Höhe Torsäule am Hochkönig über ein steiles Geröllfeld ab und blieb nach 30 Metern bewusstlos liegen.

Der Begleiter des Verunfallten sowie weiterer Wanderer aus Tirol leisteten  Erste Hilfe und verständigten die Rettung.
Der Verletzte wurde vom Team des Rettungshubschraubers ?Alpin Heli 6? nach der Erstversorgung mittels Taubergung geborgen und im Anschluss ins Krankenhaus Schwarzach geflogen.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.07.2019 um 09:10 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/wanderer-st252rzt-30-meter-252ber-steiles-feld-59268295

Kommentare

Mehr zum Thema