Jetzt Live
Startseite Pongau
1,5 Promille

Schwerer Alko-Crash in Werfen endet glimpflich

Auto landet am Dach

SB, Alkolenker, betrunken Bilderbox
Der junge Pongauer hatte 1,5 Promille Alkohol im Blut. (SYMBOLBILD)

Lediglich leichte Abschürfungen erlitt ein 20-jähriger Alkolenker in der Nacht auf Sonntag bei einem schweren Crash in Werfen (Pongau). Er verlor auf der Werfenwenger Landesstraße (L229) die Kontrolle über sein Auto und überschlug sich.

Werfen

Ein alkoholisierter 20-jähriger Pongauer verlor laut Meldung der Polizei aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug, worauf sich der Pkw überschlug und schlussendlich am Dach landete. Der Lenker konnte sich noch selbst aus dem Fahrzeug befreien und erlitt „nur“ leichte Abschürfungen.

Werfen: Pkw überschlägt sich bei Crash

Er wurde vom Roten Kreuz erstversorgt und zur weiteren Untersuchung ins Kardial Schwarzenberg Klinikum gebracht. Ein durchgeführter Alkomattest ergab einen Wert von 1,5 Promille. Dem 20-jährigen Pongauer wurde der Führerschein vorläufig abgenommen. Die Feuerwehren Werfen und Pfarrwerfen, die mit insgesamt 36 Einsatzkräften und sieben Einsatzfahrzeugen vor Ort waren, sicherten und bargen das schwer beschädigte Unfallfahrzeug.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 21.05.2022 um 07:13 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/werfen-alko-crash-endet-glimpflich-114240943

Kommentare

Mehr zum Thema