Jetzt Live
Startseite Pongau
Sekundenschlaf

Auto überschlägt sich auf A10 bei Werfen

Massiver Stau nach Unfall im Frühverkehr

Polizei, Blaulicht, SB Bilderbox
Ein Unfall ist auf der A10 bei Werfen passiert. (SYMBOLBILD)

Ein Unfall ist gegen 6.30 Uhr auf der Tauernautobahn (A10) bei Werfen (Pongau) in Richtung Villach passiert. Ein Auto landete dabei auf dem Dach. Es bildete sich Stau im Frühverkehr.

Golling an der Salzach, Werfen

Eine 43-Jährige kam in den frühen Morgenstunden laut Polizei eigenen Angaben zufolge wegen Sekundenschlafs von der Fahrbahn ab. Daraufhin prallte die Frau mit ihrem Fahrzeug gegen das Heck eines Sattelanhängers.

Auto landet in Werfen auf Dach

Das Auto geriet ins Schleudern, krachte in die Betonmittelwand und überschlug sich. Der Pkw blieb auf der Überholspur auf dem Dach liegen.

Stau nach Unfall auf A10

Der Lenker des Sattelzugfahrzeugs sei sofort stehen geblieben und habe die Einsatzkräfte verständigt. Die Frau konnte sich selbst befreien. Sie habe angegeben, nicht verletzt zu sein. Zur Kontrolle wurde die 43-Jährige ins Klinikum Schwarzach gebracht. Bis 7.40 Uhr war die A10 in Richtung Villach gesperrt. Es staute massiv.

Alle Verkehrsinfos findet ihr HIER.
 

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 19.06.2021 um 09:49 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/werfen-auto-ueberschlaegt-sich-auf-a10-105051370

Kommentare

Mehr zum Thema