Jetzt Live
Startseite Pongau
Pongau

Werfen: Drei Verletzte und zwei Autowracks nach Crash auf B159

Die beiden jungen Pkw-Lenker und ein Beifahrer wurden beim dem Unfall in Werfen verletzt. Bilderbox
Die beiden jungen Pkw-Lenker und ein Beifahrer wurden beim dem Unfall in Werfen verletzt.

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am späten Mittwochnachmittag auf der B159 in Werfen (Pongau) ereignet. Drei Autoinsassen wurden beim Zusammenprall zweier Pkw verletzt.

Ein 21-jähriger Einheimischer lenkte laut Polizeibericht seinen Pkw von der Nebenfahrbahn auf Höhe des Feuerwehrhauses auf die B159. Als er sich bereits auf der Bundesstraße befand, kam es zum Crash mit dem Auto einer 18-Jährigen

Drei Verletzte bei Crash in Werfen

Durch die Wucht des Aufpralls wurden die beiden Fahrzeuglenker und ein 20-jähriger Beifahrer unbestimmten Grades verletzt. Sie wurden vom Roten Kreuz betreut und ins Spital eingeliefert.

Beide Pkw Totalschaden

Bei beiden Fahrzeugen kam es zum Totalschaden. Der durchgeführte Alkoholvortest war negativ, berichtet die Polizei. Die Unfallstelle auf der B159 wurde von der freiwilligen Feuerwehr Werfen, die mit 18 Helfern ausgerückt war, gereinigt. Die demolierten Fahrzeuge wurden abgeschleppt.

Aufgerufen am 12.12.2018 um 10:56 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/werfen-drei-verletzte-und-zwei-autowracks-nach-crash-auf-b159-57909529

Kommentare

Mehr zum Thema