Jetzt Live
Startseite Pongau
Blitzschnell reagiert

Gasgrill entzündet Holzbalkon in Werfen

Passant kann Feuer-Inferno verhindern

symb_brand symb_feuer Pixabay
Ein Feuer ist auf einem Balkon in Werfen ausgebrochen. (SYMBOLBILD)

In Flammen gestanden ist gestern Nachmittag ein Gasgrill auf einem hölzernen Balkon in Werfen (Pongau). Ein zufällig vorbeikommenden Feuerwehrmann erkannte den Ernst der Lage und konnte das sich bereits ausbreitende Feuer eindämmen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Werfen

Eigentlich wollte eine Frau Essen mit dem Gasgrill zubereiten, als es laut Polizei plötzlich zu mehreren Verpuffungen kam und der Grill Feuer fing. Wegen der starken Rauchentwicklung und der hörbaren Verpuffung hat ein Nachbar umgehend die Feuerwehr verständigt.

Passant kann Brand eindämmen

Ein zufällig vorbeikommender Passant, der auch Floriani ist, versuchte mit einem Handfeuerlöscher den Brand einzudämmen. Zu diesem Zeitpunkt breiteten sich die Flammen schon über den Holzbalkon in Richtung Dachstuhl aus.

Der Brand wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Werfen endgültig gelöscht. Das gesamte Gebäude wurde belüftet und mit einer Wärmebildkamera kontrolliert.

Schlimmeres in Werfen verhindert

Durch das schnelle Eingreifen des Passanten sowie der Feuerwehr konnte ein Übergreifen des Feuers auf den Dachstuhl verhindert werden, so die Polizei in einer Aussendung. Es wurde niemand verletzt.

Im Einsatz stand die Feuerwehr Werfen mit 19 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen, ebenso wie das Rote Kreuz. Die Summe des Sachschadens war vorerst noch unbekannt.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 27.05.2022 um 08:52 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/werfen-gasgrill-sorgt-fuer-brennenden-balkon-111436600

Kommentare

Mehr zum Thema