Jetzt Live
Startseite Pongau
Unfall beim Landen

Schwerer Paragleiter-Absturz in Werfen

37-Jähriger erleidet offenen Knochenbruch

Paragleiter, SB Bilderbox
Der Paragleiter stürzte in Werfen aus etwa fünf Metern Höhe ab.  (SYMBOLBILD)

Abgestürzt bei windigen Verhältnissen ist am Freitag ein ausgebildeterer Paragleiter in Werfen (Pongau). Der 37-Jährige zog sich dabei einen offenen Bruch am Unterschenkel zu. Mit dem Helikopter kam er ins Spital.

Werfen

Nachdem er zuvor vom Bischling aus startete, klappte sein Gleitschirm beim Landeanflug in den Nachmittagsstunden ob der schwierigen Windverhältnisse zusammen.

Paragleiter in Werfen schwer verletzt

Der 37-Jährige stürzte aus etwa fünf Metern Höhe auf eine Wiese ab. Dabei erlitt der Mann einen offenen Bruch im Bereich des Unterschenkels.

Nach notärztlicher Erstversorgung wurde der Paragleit-Pilot mit dem Rettungshubschrauber in das Klinikum Schwarzach transportiert.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 21.06.2021 um 12:26 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/werfen-schwerer-paragleiter-absturz-104155771

Kommentare

Mehr zum Thema