Jetzt Live
Startseite Pongau
Pongau

Werfen: Skitourengeher löst Lawine aus und wird verschüttet

Die Lawinensituation ist angespannt. (Symbolbild) APA
Die Lawinensituation ist angespannt. (Symbolbild)

Ein Pongauer ging Mittwochvormittag eine Skitour bei Werfen (Pongau). Bei der Abfahrt von der Werfener Hütte löste er ein Schneebrett aus, das den 28-Jährigen mitriss.

Der Lawinenabgang ereignete sich gegen 11.30 Uhr im Bereich zwischen Werfener Hütte und Elmaualm. Die Schneemassen erfassten den Mann und rissen ihn ca. 150 bis 200 Meter mit. Der 28-Jährige konnte sich selbst aus der Lawine befreien.

Bergretter beobachtet Lawinenabgang

Ein aufsteigender Bergretter beobachtete den Lawinenabgang und setzte die Rettungskette in Gang. Der Verschüttete wurde vom der Besatzung des Rettungshubschraubers geborgen und ins Krankenhaus Schwarzach gebracht. Nach einer ambulanten Behandlung konnte der Einheimische das Krankenhaus wieder verlassen, berichtet die Polizei am Mittwoch.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 01.03.2021 um 02:32 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/werfen-skitourengeher-loest-lawine-aus-und-wird-verschuettet-57767065

Kommentare

Mehr zum Thema