Jetzt Live
Startseite Pongau
Pongau

Wilderer in Bischofshofen unterwegs

Der Jäger eintdeckte die tote Geiß auf seinem Rundgang. Bilderbox
Jaeger bei Sonnenuntergang [ (c) www.BilderBox.com, Erwin Wodicka; A-4062 Breitbrunn, Tel: +43 676 5103 678; Verwendung nur gegen HONORAR, BELEG, URHEBERVERMERK und den AGBs auf www.bilderbox.com gestattet. Bank DEU: Sparkasse Passau, KTO. 240 812 081, BLZ 740 50000. + & * and ] Jagd, Jäger, Jägern, Jaeger, Jaegern, Jagen, Sonnenuntergang, Hobbies, Hobby, Freizeit, Wildpflege, Jagd, Jagdgesellschaft, Jäger, Jagdgewehren, Jagdwaffen, Jägergruppe, Jaegergruppe, Jägern, Jaeger, Jaegern, Treibjagd, Jagdzeit, Jagdsaison, wild, Wildpflege, jagen, auf Pirsch gehen, Hochjagd, Suchjagd, auf die Jagd gehen, Jagdgebiet, Jagdrevier, Revier, Sonntagsjägern, Sonntagsjaegern, Weidmann, Weidmännern, Weidmaenner, Weidmännern, Jägersmann, Jaegersmann, Förster, Foerster, Jägerlatein, Jaegerlatein, Jagdversammlung, Freizeit, Hobby, Hobbies, Landschaft, Hobbys, Jagdkollegen, Jägerei, Jaegerei | Hunting, hunter,

In Bischofshofen im Pongau trieb Sonntagfrüh vermutlich ein Wilderer sein Unwesen. Er erlegte eine junge Geiß und ließ sie liegen.

Ein Jäger kontrollierte Sonntagfrüh Uhr sein Revier in Bischofshofen. Oberhalb eines Bauernhofes lag auf einem Traktorweg eine zirka vierjährige Rehgeiß. In diesem Bereich wurde vom Jagdinhaber eine Wildwiese angelegt. Der Jäger stellte fest, dass die Geiß mit einem Kleinkalibergewehr erlegt wurde. Aufgrund des Zustandes des Tieres geht man davon aus, dass sich der Vorfall zirka eine halbe Stunde vor dem Kontrollgang des Jägers ereignet hat. Das Projektil konnte gesichert werden. Die Erhebungen sind im Gange. Die Polizei geht von einem Wilderer aus.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 22.09.2019 um 02:23 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/wilderer-in-bischofshofen-unterwegs-41600488

Kommentare

Mehr zum Thema