Jetzt Live
Startseite Salzburg
Altersdurchschnitt steigt

Rund 590.000 Einwohner bis 2060 in Salzburg

Flachgau wächst stark, Lungau schrumpft

Bevölkerung, silhouetten Pixabay
Das Land Salzburg rechnet mit einem Anstieg der Bevölkerungszahl auf 590.000 Menschen bis 2060. (SYMBOLBILD)

Salzburgs Bevölkerung wächst auch in den kommenden Jahrzehnten weiter, allerdings langsamer als zuletzt. Bis 2060 soll Salzburg Prognosen zufolge rund 590.000 Einwohner haben.

Die Salzburgerinnen und Salzburger werden auch in Zukunft mehr, teilt das Land Salzburg in einer Aussendung mit. Diese Vorhersage lässt sich laut Landesstatistik relativ fix treffen. Bis 2030 werden die Einwohner um 2,5 Prozent mehr, bis 2040 um weitere 1,4 Prozent, bis 2050 um weitere 0,9 Prozent, und bis zum Jahr 2060 ist ein kleines Wachstum von weiteren 0,3 Prozent prognostiziert. „Bis dahin kann sich natürlich noch einiges ändern, aber wir beziehen in die Berechnungen möglichst viele Parameter ein, um möglichst kleine Schwankungen zu haben“, ergänzt Gernot Filipp.

Bevölkerungsprognose Salzburg Land Salzburg
Das Land Salzburg prognostiziert für 2060 eine Bevölkerungszahl von rund 590.000 Menschen.

Mehr Babys als Todesfälle

Aktuell werden in Salzburg jährlich noch mehr Babys geboren, als im gleichen Zeitraum Menschen versterben. Bis 2033 wird die sogenannte Geburtenbilanz dann in einen negativen Bereich wechseln. Dass die Gesamtbevölkerung dann trotzdem ansteigt, liegt an der Wanderungsbilanz. Diese sagt einen Überschuss von 500 bis 1.100 voraus. „Der Verlauf der Wanderungsbilanz der vergangenen Jahre zeigt jedoch, dass dieser Bereich besonders schwierig vorauszusagen ist. Die große Flüchtlingsbewegung von 2015 ist ein gutes Beispiel dafür“, betont der Landesstatistiker.

Bevölkerungsprognose Salzburg Land Salzburg
Das Land Salzburg prognostiziert für 2060 eine Bevölkerungszahl von rund 590.000 Menschen.

Plus 3,9 Prozent bis 2040 prognostiziert

Für ganz Österreich ist bis 2040 ein Bevölkerungswachstum von sechs Prozent vorhergesagt, Salzburg liegt mit einem Plus von 3,9 Prozent an drittletzter Stelle dieses Rankings, hinter uns liegt die Steiermark mit einem Plus von 2,5 Prozent und Kärnten mit einer Abnahme von 2,3 Prozent. „Die sinkende Zahl der Kärntner Bevölkerung lässt uns voraussichtlich noch in diesem Jahr an ihnen in Sachen Bevölkerung vorbeiziehen“, ist Filipp überzeugt. Das größte Wachstum bis 2040 ist in Wien mit 9,2 Prozent vorhergesagt.

Bevölkerungsprognose Salzburg Land Salzburg
Das Land Salzburg prognostiziert für 2060 eine Bevölkerungszahl von rund 590.000 Menschen.

Bevölkerungszahl im Lungau schrumpft

„Während im Flachgau mit etwa 12.000 zusätzlichen Einwohnern bis 2040 drei Mal so hohe Zuwächse erwartet werden wie in der Landeshauptstadt, wird die Bevölkerungszahl im Lungau kontinuierlich schrumpfen und der Pinzgau ab 2035 ebenfalls Einwohner verlieren. In allen Bezirken verlangsamt sich das Wachstum mit der Zeit“, so Filipp. Schon im Jahr 2022 wird der Flachgau übrigens die Stadt Salzburg als einwohnerreichsten Bezirk ablösen.

Unterschiede auf Gemeindeebene

Gernot Filipp gibt auch einen Blick auf die Gemeindeebene: „Hier sind vereinzelt mehr als 30 Prozent Plus oder Minus vorhergesagt, wobei die Unsicherheit auf dieser tiefen regionalen Ebene natürlich größer ist.“ In absoluten Zahlen nehmen folgende Kommunen bis 2040 voraussichtlich am meisten zu: Die Stadt Salzburg um über 4.000 Einwohner, in Seekirchen am Wallersee sind es mehr als 1.300 und in Straßwalchen über 1.250. Die größten Abnahmen werden aus heutiger Sicht für St. Michael im Lungau (minus 350), Bad Hofgastein (minus 400) und Bad Gastein (minus 540) vorhergesagt.

Steigende Lebenserwartung

Die durchschnittliche Lebenserwartung eines 2019 geborenen Salzburgers beträgt 80,4 Jahre, für Salzburgerinnen 84,8 Jahre. In 20 Jahren dürfen Neugeborene dann mit 84,3 beziehungsweise 88,1 Jahren mit einem rund drei bis vier Jahre längerem Leben rechnen. Der Unterschied zwischen Frauen und Männern wird sich zudem noch ein wenig weiter verringern.

Bevölkerungsprognose Salzburg Land Salzburg
Das Land Salzburg prognostiziert für 2060 eine Bevölkerungszahl von rund 590.000 Menschen.

Weniger potenzielle Arbeitskräfte

Die besonders starken Geburtenjahrgänge der 1960er Jahre, die sogenannten Baby-Boomer, haben einen großen Einfluss auf die Altersstruktur der Salzburger Bevölkerung: Die Zahl der Personen im Haupterwerbsalter – 20 bis 64 Jahre – wird auch aufgrund des Fortschreitens der Boomer-Generation ins Seniorenalter von derzeit 342.430 auf 308.000 im Jahr 2060 sinken. „Das sind voraussichtlich um etwa 34.500 weniger potenzielle Arbeitskräfte als heute. Dementsprechend wird der Anteil der Erwerbspersonen von heute 61,3 Prozent auf unter 55 Prozent im Jahr 2035 sinken“, prognostiziert der Landesstatistik-Leiter.

Ältere Gruppen legen zu

Auf lange Sicht gesehen wird die Gruppe der über 65-Jährigen durch Bevölkerungswachstum am meisten zulegen. Anfang 2020 lebten 105.872 Seniorinnen und Senioren in Salzburg. In zehn Jahren werden zirka 133.200, in 20 Jahren 154.000 und in 30 Jahren 162.400 Personen im Pensionsalter in Salzburg leben. Das bedeutet einen Anstieg der Zahl der Seniorinnen und Senioren um rund 45 Prozent bis 2040 und 58 Prozent bis 2060. Der Seniorenanteil wird von aktuell 19,0 Prozent auf 26,5 Prozent (2040) bzw. 28,5 Prozent (2060) ansteigen.

Zahl der über 85-Jährigen bis 2041 verdoppelt

Die Zahl der über 85-Jährigen wird sich bis 2041 von 13.404 im Jahr 2020 verdoppeln und bis 2053 verdreifachen. Aktuell sind 2,4 Prozent der Salzburgerinnen und Salzburger bereits mindestens 85 Jahre alt, bis 2060 wird dieser Anteil auf 7,2 Prozent ansteigen.

Altersschnitt in Stadt Salzburg sinkt

Noch bis zum Jahr 2017 waren im Salzburger Bezirksvergleich die Stadt-Salzburger die ältesten. Übernommen hat diese Spitzenposition der Lungau (2020: 43,7 Jahre), der auch bis 2040 als durchschnittlich ältester Bezirk vorhergesagt wird. Die „Verjüngungskur“ in der Landeshauptstadt soll übrigens so weit fortschreiten, dass bis 2040 nur die Bevölkerung des Tennengaus (2040: 44,6 Jahre) noch jünger sein wird.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 18.06.2021 um 05:52 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/prognose-rund-590-000-einwohner-bis-2060-in-salzburg-104452912

Kommentare

Mehr zum Thema