Jetzt Live
Startseite Salzburg
Salzburg

Protestaktion gegen 380-kV-Leitung am Heuberg

Am Heuberg im Salzburger Flachgau hat am Sonntag eine Kunstaktion gegen den Bau der 380-kV-Leitung stattgefunden. Mit dabei war Salzburgs Bürgermeister Heinz Schaden, Bildhauer Johann Weyringer und der Sprecher der Aktion, der frühere Chefredakteur des ORF Salzburg, Hans Kutil.

Der Protest der Bürgerinitiative Guggenthal-Heuberg richtete sich gegen die geplante Trassenführung der 380-kV-Leitung im Bereich Gaisberg-Nockstein-Heuberg. Eine Vielzahl an Bürger und Anrainer erschien am Sonntagnachmittag zur Landschaftskunstaktion in Guggenthal.

(Quelle: S24)

Whatsapp

Aufgerufen am 24.08.2019 um 12:01 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/protestaktion-gegen-380-kv-leitung-am-heuberg-59175376

Kommentare

Mehr zum Thema