Jetzt Live
Startseite Salzburg
Flachgau, Tennengau & Stadt

Salzburger Polizei meldet Serie an Zweirad-Unfällen

Fünf Kollisionen und sechs Verletzte

Eine regelrechte Serie an Unfällen mit Zweiradfahrer:innen meldet die Polizei in Salzburg. So kam es gestern in der Stadt Salzburg, im Tennengau und im Flachgau zu fünf teils schweren Zusammenstößen mit insgesamt sechs Verletzten.

Nach dem schweren Verkehrsunfall gestern im Salzburger Nonntal, bei dem ein Radfahrer von einem Lkw erfasst und schwer verletzt wurde, meldet die Polizei am Abend eine regelrechte Serie an Unfälle mit Zweirädern. So wurden im Flachgau, Tennengau und der Stadt Salzburg noch weitere sechs Menschen verletzt.

symb_radunfall symb_fahrradunfall Pixabay
(SYMBOLBILD)

Lkw schleift Radler auf Nonntaler Hauptstraße mit

Schwere Verletzungen zog sich Donnerstagmittag ein 82-jähriger Radfahrer bei einer Kollision mit einem Lkw auf der Nonntaler Hauptstraße zu.

Moped vs. Motorrad in Neumarkt

In Neumarkt am Wallersee (Flachgau) sind am frühen Nachmittag ein Motorrad und ein Moped kollidiert. Beide Zweiradfahrer erlitten bei dem Crash Verletzungen unbestimmten Grades. Der 76-jährige Vespa-Lenker wurde in das Landeskrankenhaus Salzburg und der 15-jährige Moped-Lenker in das Landeskrankenhaus Vöcklabruck gebracht, so die Polizei in einer Aussendung. Da weder die Unfallbeteiligten noch Zeugen über den Unfallhergang befragt werden konnten, sind genauere Umstände des Unfalles nicht bekannt.

Schwerer Unfall in Hallein

Ein laut Polizei schwerer Unfall hat sich ebenfalls am Nachmittag auf der Dürrnberger Landesstraße in Hallein (Tennengau) ereignet. Eine 44-jährige PKW-Lenkerin aus Deutschland fuhr die Landesstraße talwärts und beabsichtigte links in eine Seitenstraße einzubiegen. Zur gleichen Zeit fuhr ein 49-jähriger Fahrradfahrer hinter dem Pkw talwärts und wollte überholen, als dieser einbog und es zur Kollision kam. Der gestürzte Fahrradfahrer wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Landeskrankenhaus Salzburg gebracht. Die Zweitbeteiligte blieb unverletzt.

Radfahrerin prallt gegen Pkw

Wenig später krachte es dann in Wals im Flachgau: Eine 32-jährige Salzburgerin war mit dem Auto auf der Kasernenstraße, als zur selben Zeit eine 68-jährige Tennengauerin auf dem Radweg vorerst parallel zur Fahrbahn fuhr. Auf der Radfahrüberfahrt kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuglenkerinnen. Dabei stürzte die Zweiradlenkerin und verletzte sich unbestimmten Grades am Knie. Die Verletzte wurde vom Roten Kreuz in das Unfallkrankenhaus Salzburg gebracht.

Frontal-Crash in Thalgau

In Thalgau fuhr am späten Donnerstagnachmittag ein 73-jähriger Pensionist aus dem Flachgau mit seinem Pkw auf der Thalgauberger Straße, wollte links einbiegen, übersah dabei einen entgegenkommenden 21-jährigen Motoradfahrer aus Salzburg und kollidierte mit diesem frontal. Durch den Unfall verletzte sich der Motorradfahrer unbestimmten Grades und wurde von der Rettung in das Unfallkrankenhaus Salzburg gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand schwerer Sachschaden. Der 73-Jährige blieb unverletzt. Die Feuerwehr Thalgau räumte die Unfallstelle.

Gepostet von Feuerwehr Bezirk Flachgau am Freitag, 26. August 2022

Crash im Kreisverkehr

Und schließlich krachten auch in der Stadt Salzburg am späten Nachmittag ein 25-jähriger Radfahrer und ein Auto zusammen. Der Somalier wolle mit seinem Fahrrad in einen Kreisverkehr fahren, als zur gleichen Zeit eine 65-jährige Pkw-Lenkerin aus dem Pongau aus der Gegenrichtung ebenfalls in den Kreisverkehr einfuhr. Bei der Kollision kam der Fahrradfahrer zu Sturz, verletzte sich dabei unbestimmten Grades am Bein und wurde in das Unfallkrankenhaus Salzburg gebracht. Die Zweitbeteiligte blieb unverletzt.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 29.11.2022 um 02:16 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/reihe-an-unfaellen-mit-zweiraedern-in-salzburg-126173005

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Artikel. Starte die Diskussion.

Kommentare anzeigen K Kommentare ausblenden Esc Teile uns deine Meinung mit.

Mehr zum Thema