Jetzt Live
Startseite Salzburg
Pandemie-Eindämmung

Greil für partielle Testpflicht von Corona-Geimpften

Infektiologe plädiert für Testungen in sensiblen Bereichen

SB: Richard Greil, Landesklinik Uniklinikum Salzburg | SALK
Eine Testpflicht für Geimpfte sei laut Greil in sensiblen Bereichen ratsam. (ARCHIVBILD)

Der Salzburger Infektiologe Richard Greil spricht sich dafür aus, in gewissen Bereichen auch für Geimpfte und Genesene wieder eine generelle Testpflicht einzuführen. "Wenn die Impfung nicht rascher voranschreitet, werden wir überlegen müssen, dass wir auch bei Geimpften den PCR-Test verlangen", sagte er gegenüber dem "ORF Salzburg."

Konkret sei dies etwa in sensiblen Bereichen wie im Spital, vor allem aber auch bei Veranstaltungen vorstellbar.

symb_corona-schnelltest; symb_coronatest APA/DPA/KAY NIETFELD
(SYMBOLBILD)

Das ist Salzburgs Corona-Teststrategie

Für die verschärften Corona-Maßnahmen für Ungeimpfte ab Montag zeigt sich das Land Salzburg in einer Aussendung gerüstet: Es gebe genügend Impfstoff und Möglichkeiten zum Impfen sowie ein …

Kommt jetzt Testpflicht für Geimpfte?

"Viele tragen die FFP2-Maske nicht korrekt, es gibt bei Veranstaltungen auch nicht überall ausreichende Kontrollen, die das sicherstellen würden", so Greil.

Auch wenn erste Studien zufolge die Wahrscheinlichkeit gering sei, dass jemand mit einem Impfdurchbruch jemand anderen ansteckt, könnte eine Testpflicht für Geimpfte in der aktuellen Lage zur Eingrenzung der Ansteckungen beitragen.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 05.12.2021 um 05:02 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/richard-greil-fuer-partielle-testpflicht-fuer-corona-geimpfte-111885610

Kommentare

Mehr zum Thema