Jetzt Live
Startseite Salzburg
Mit Ende 2022

Schitter verlässt Salzburg AG

Generaldirektor wechselt zu Energie AG Oberösterreich

Schitter Salzburg AG NEUMAYR/LEO/ARCHIV
Leonhard Schitter, Generaldirektor der Salzburg AG, wechselt zur Energie AG Oberösterreich. (ARCHIVBILD)

Der bisherige Generaldirektor der Salzburg AG, Leonhard Schitter, wechselt zur Energie AG Oberösterreich. Das gab die Salzburg AG heute in einer Aussendung bekannt.

In der heutigen Aufsichtsratssitzung der Energie AG Oberösterreich wurden die personellen Weichen für das Unternehmen gestellt. Leonhard Schitter wurde heute im Zuge der Aufsichtsratssitzung mit Wirksamkeit 1. Jänner 2023 als neuer Vorstand bestellt, er wird als neuer Generaldirektor der Energie AG Oberösterreich auch die Funktion des Vorsitzenden des Vorstandes übernehmen.

Schitter wechselt zu Energie AG Oberösterreich

„Durch den Wechsel von Generaldirektor Leonhard Schitter in die Energie AG verlieren wir im Unternehmen einen erfolgreichen Manager und ausgewiesenen Experten in der Energiewirtschaft", meint Landeshauptmann und AR-Vorsitzender Wilfried Haslauer (ÖVP) in einer ersten Reaktion. Seit Anbeginn seiner Tätigkeit in der Salzburg AG habe es Schitter verstanden, die Salzburg AG hin zu einem erfolgreichen, innovativen Technologieunternehmen und verlässlichen Partner in wesentlichen infrastrukturellen Bereichen (Mobilität, Energie, Telekommunikation, Tourismus) weiterzuentwickeln. Haslauer bedankt sich "für sein langjähriges Engagement, seinen Einsatz und die stets ausgezeichnete Zusammenarbeit." Er respektiere die persönliche Entscheidung von Schitter und wünsche ihm "alles Gute, viel Erfolg und Freude für die neue berufliche Herausforderung".

Nachfolge bei Salzburg AG unklar

Die "gute und konstruktive Zusammenarbeit" wolle man auch auf anderer Ebene fortsetzen. Künftig soll Schitter als Aktionärsvertreter der Energie AG im Aufsichtsrat der Salzburg AG vertreten sein. Wer Schitter in der Salzburg AG folgen wird, ist noch unklar. "Wir werden nun zügig den Prozess der Nachbesetzung im Rahmen einer Ausschreibung festlegen, diesbezüglich wird zeitnah eine entsprechende Aufsichtsratssitzung stattfinden", so Haslauer.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 11.08.2022 um 08:00 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/salzburg-ag-generaldirektor-wechselt-zu-energie-ag-oberoesterreich-123555004

Kommentare

Mehr zum Thema