Jetzt Live
Startseite Salzburg
Krabbelgruppe und Co.

Salzburg baut Kinderbetreuung aus

Fast 1.000 neue Plätze geschaffen

Kinderbetreuung in Salzburg Land Salzburg
Fast 32.000 Kinder stehen in Salzburg unter Betreuung.
 

Die Plätze für Kinderbetreuung wurden im Land Salzburg um fast weitere 1.000 ausgebaut. Besonders in Relation von Kindern zu Betreuern hat Salzburg im Österreich-Vergleich die Nase vorne.

Insgesamt 31.996 Kinder werden im Land Salzburg 2020/21 außerfamiliär betreut. „Im laufenden Kinderbetreuungsjahr wurden 975 zusätzliche Plätze geschaffen. Es freut mich besonders, dass der Anteil jener Einrichtungen, deren Betreuungsangebot auch eine Vollzeit-Berufstätigkeit der Eltern ermöglicht, um ein Drittel auf über 40 Prozent gestiegen ist“, so Landesrätin Andrea Klambauer (NEOS) zum aktuellen Bericht für das Land Salzburg.

 

Kleine Gruppen - hohe Qualität

Wenn die Pädagoginnen und Pädagogen mit kleinen Gruppen arbeiten können, steigt die Qualität in der Bildungs- und Betreuungsarbeit für die Kinder. „Diesem Ziel kommen wir Schritt für Schritt näher. Acht Kinder betreut eine Fachkraft derzeit. Bei Berücksichtigung der Zusatzkräfte liegt der Wert bei 6,5 Kindern pro Betreuungskraft. Bei dieser wichtigen Qualitätskennzahl erreichten wir bereits im vergangenen Kinderbetreuungsjahr den besten Wert in Österreich“, informiert Klambauer.

Öffnungszeiten in Salzburg ausgeweitet

Die Öffnungszeiten und Schließzeiten der institutionellen Betreuungseinrichtungen werden immer „kundenfreundlicher“. Von Montag bis Donnerstag haben etwas mehr als vier Fünftel aller Kleinkindgruppen im Durchschnitt bereits um 7.00 Uhr geöffnet, und rund 37 Prozent sind bis mindestens 17.00 Uhr in Betrieb. Bei den Kindergärten sind das 92 Prozent um 7.00 Uhr und knapp die Hälfte halten ihre Tore bis zumindest 17.00 Uhr offen. Die alterserweiterten Gruppen sind zu 87 Prozent bereits um 7.00 Uhr geöffnet und 44 Prozent bis 17.00 Uhr. An Freitagen ist die Situation in der Früh fast unverändert, dafür wird oft früher geschlossen.

Kinderbetreuung in Salzburg Land Salzburg
Fast 32.000 Kinder stehen in Salzburg unter Betreuung.  

Kinderbetreuung auch ganzjährig

Kräftig angezogen haben die Öffnungstage über das Jahr. Fast zwei Drittel der institutionellen Betreuungseinrichtungen haben mindestens 47 Wochen geöffnet, das sind um knapp zehn Prozent mehr als im Vorjahr. Im Einzelnen sind es 125 (74,9%) Kleinkindgruppen, 126 (52,9%) Kindergärten, 94 (66,2%) alterserweiterte Gruppen, 15 (71,4%) Horte, 3 (37,5%) Volksschulkindgruppen im Kindergarten, 18 (54,5%) Schulkindgruppen. Rund fünf Prozent aller Einrichtungen haben überhaupt ganzjährig geöffnet, nahezu alle (92 Prozent) bieten ein Mittagessen an.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 04.08.2021 um 08:22 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/salzburg-baut-kinderbetreuung-weiter-aus-101424682

Kommentare

Mehr zum Thema