Jetzt Live
Startseite Salzburg
Erfolgsmodell im Land

Salzburg führt "Lehre mit Matura" an

Teilnehmer-Rekord trotz Corona

"Lehre mit Matura" scheint ein wahres Erfolgsmodell zu sein. Denn trotz Corona haben im Jahr 2020 in Salzburg rund 1.400 Lehrlinge diesen Ausbildungsweg beschritten. Am WIFI wurde heuer sogar ein neuer Teilnehmerrekord erreicht.

Das Modell "Lehre mit Matura" steht allen Lehrlingen, unabhängig vom Lehrberuf, offen. Und davon haben 2020 in Salzburg rund 1.400 Lehrlinge Gebrauch gemacht, berichtete die Wirtschaftskammer (WKS) in einer Aussendung am Mittwoch. Zudem habe Salzburg seine führende Position in Österreich weiter ausbauen können, denn der Anteil der Lehre-mit-Matura-Teilnehmer liegt hier mit 17 Prozent mehr als doppelt so hoch wie der bundesweite Durchschnitt (8 Prozent).

"Lehre mit Matura" feiert Rekordzahlen

Auch Corona tat der großen Nachfrage keinen Abbruch, ganz im Gegenteil: Gerade jetzt sei dieses Ausbildungsmodell besonders stark nachgefragt. "Aktuell werden der Info-Abend und der Unterricht online durchgeführt. Nur der Basiskurs und der Test werden in Präsenz absolviert", schildert WIFI-Referatsleiterin Annemarie Schaur. Und sie ergänzt: "Bei den Basismodulen verzeichnen wir heuer am WIFI eine neue Rekord-Teilnehmerzahl. Absolvierten mit dem Stichtag 31. Jänner 2020 am WIFI noch 767 Teilnehmer das "Lehre-mit-Matura"-Programm, sind es heuer, genau ein Jahr später, bereits 808 Lehrlinge. "Lehre mit Matura" ist in Salzburg auch am BFI und an der Volkshochschule möglich.

Die Inhalte der Berufsmatura

Die Berufsmatura setzt sich zusammen aus der Lehrzeit, der Berufsschule, der Lehrabschlussprüfung sowie vier Maturafächern: das sind Deutsch, Mathematik, Englisch und ein persönlicher Fachbereich. Beim Fachbereich können die Teilnehmer ihre Kenntnisse einbringen und auf Maturaniveau heben oder sie wählen einen anderen Bereich, der allen Berufsgruppen offen steht. Dazu zählen „Betriebswirtschaft und Rechnungswesen", "Informationsmanagement und Medientechnik", "Politische Bildung und Recht" sowie "Gesundheit und Soziales". Das Maturazeugnis bekommt man, wenn man den Lehrabschluss in der Tasche hat und alle vier Fächer positiv abschließen konnte. 

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 27.10.2021 um 08:53 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/salzburg-fuehrt-bei-lehre-mit-matura-in-oesterreich-99603451

Kommentare

Mehr zum Thema