Jetzt Live
Startseite Salzburg
Salzburg

Paletten im Wert von 12.000 Euro gestohlen

Zwei Männer ausgeforscht

Polizei, SB APA/BARBARA GINDL
Bei dem Diebstahl entstand ein Gesamtschaden von über 12.000 Euro.

Der Geschäftsführer eines Salzburger Lebensmittelkonzerns zeigte bereits im Vorjahr bei der Polizei an, dass der Firma offenbar rund 900 Paletten fehlten. Nun konnte die Polizei zwei Männer ausforschen.

Umfangreiche Ermittlungen führten die Beamten zu einem 28-jährigen Mitarbeiter aus Österreich, dem der Diebstahl der knapp 900 Paletten angelastet wird. Er gibt laut Polizei an, als Mittäter fungiert zu haben und dafür von einem 45-jährigen Bosnier bezahlt worden zu sein.

Paletten gestohlen: 12.000 Euro Schaden

Laut seinen Angaben hat er dem Bosnier den Zutritt zum Firmengelände ermöglicht. Der wiederum soll die Paletten seit März 2018 mit einem Lkw weggefahren haben. Der Bosnier ist zu dem Vorhalten nicht geständig, berichtet die Polizei in einer Aussendung. Es entstand ein Gesamtschaden von über 12.000 Euro. Die Männer werden bei der Staatsanwaltschaft angezeigt.

(Quelle: SALZBURG24)

Whatsapp

Aufgerufen am 09.12.2019 um 06:34 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/salzburg-paletten-im-wert-von-12-000-euro-gestohlen-77719954

Kommentare

Mehr zum Thema