Jetzt Live
Startseite Salzburg
Regenschirm einpacken

Wetter in Salzburg bleibt regnerisch

Trübe Aussichten für die neue Woche

Das unbeständige und regnerische Wetter in Salzburg wird auch bis weit in die nächste Woche anhalten. Die milden Temperaturen halten sich dabei sehr konstant, prognostizierte die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) am Sonntag.

Am Montag überwiegen in weiten Teilen des Landes die Wolken und es ziehen einige Regenschauer durch. Die Schauerneigung ist hoch. Es bläst anhaltend mäßiger bis lebhafter Westwind. Die Frühtemperaturen liegen bei etwa zwölf Grad, die Tageshöchsttemperaturen bei 16 Grad.

Mix aus Regen und Wolken

Am Dienstag beruhigt sich das Wetter an der Alpennordseite nur langsam. Zunächst regnet es noch teils anhaltend, tagsüber geht der Regen dann eher in Schauerform über. Überall sonst ist die Schauerneigung nur gering, es ziehen aber generell einige dichte Wolkenfelder über den Himmel und die Sonne kommt höchstens zwischendurch etwas hervor. 

Thermometer erreicht in Salzburg 20 Grad

Am Mittwoch ziehen in der mäßig warmen und labilen Luftmasse im Land Salzburg Regenschauer durch, gebietsweise werden diese von Blitz und Donner begleitet. Dazwischen zeigt sich aber auch immer wieder die Sonne. Der Wind weht meist schwach bis mäßig Die Frühtemperaturen pendeln sich weiterhin bei 13 Grad ein, mit Tageshöchstwerten von bis zu 22 Grad.

Weiterhin kräftiger Niederschlag

Vom Bodensee bis zum Neusiedler See startet der Donnerstag bereits mit vielen Wolken und Regenschauern. Ähnliches Bild am Freitag: Es überwiegen entlang und nördlich der Alpen die Wolken und immer wieder gehen teils kräftige Regenschauer nieder.

Die ZAMG prognostiziert erneut Frühtemperaturen von etwa 13 Grad und Tageshöchstwerte bis 20 Grad.

(Quelle: APA)

Whatsapp

  • Sonntag 20°
  • Montag 23°
  • Dienstag 23°
  • Mittwoch 18°
  • Donnerstag 19°
  • Freitag 19°
wetter.salzburg24.at

Aufgerufen am 11.07.2020 um 10:09 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/salzburg-wetter-es-bleibt-regnerisch-und-unbestaendig-88881493

Kommentare

Mehr zum Thema