Jetzt Live
Startseite Salzburg
Salzburger Alpenverein

Neuer Vorstand startet mit Arbeit

Neuer Vorstand Alpenverein Gerhard Bluhm
Von links: Ludwig Eichinger, Karlheinz Papistock, Judith Schachinger, Gerald Schlager, Gudrun Wallentin, Roland Kals, Gerd Frühwirth, Marek Piela-Nausner und Sepp Stampfl.

Der Salzburger Alpenverein startet mit einem neuen Vorstand in den Frühling. Bei der 150. Jahreshauptversammlung wählte der Verein neun Mitglieder in die obersten Positionen.

Die1869 gegründete Sektion Salzburg des Österreichischen Alpenvereines ist der größte Bergsportverein im Bundesland. Der Verein betreut vier bewirtschaftete Schutzhütten, vier Selbstversorgerhütten und hat mehr als 400 ehrenamtlich tätige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Diese betreuen ein 400 Kilometer langes Netz an Alpinwegen. Insgesamt hat der Alpenverein in Salzburg 22.000 Mitglieder.

Neuer Vorstand in Salzburg

In der Versammlung wurde Ludwig Eichinger als Verantwortlicher für "Hütten und Wege" gewählt, Karlheinz Papistock wird sich um die Finanzen kümmern und Judith Schachinger um die Anliegen der Jugend. Für den Naturschutz zeichnet sich Gerald Schlager verantwortlich, Gudrun Wallentin macht die Schriftführung, Marek Piela-Nausner betreut das Alpinteam und Sepp Stampfl die Ortsgruppen. Erster Vorsitzender wurde Roland Kals, zweiter Vorsitzender Gerd Frühwirth.

(Quelle: SALZBURG24)

Whatsapp

Aufgerufen am 17.07.2019 um 10:22 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/salzburger-alpenverein-hat-neuen-vorstand-gewaehlt-68686042

Kommentare

Mehr zum Thema