Jetzt Live
Startseite Salzburg
"Schweren Herzens"

Salzburger Businesslauf kurzfristig abgesagt

Sport-Event fällt Corona-Maßnahmen zum Opfer

Businesslauf SALZBURG24/Wurzer
Der Salzburger Businesslauf 2020 ist abgesagt.

Der Salzburger Businesslauf 2020 ist kurzfristig abgesagt. Nur drei Tage vor dem schon zur Tradition gewordenen Sport-Highlight haben die Veranstalter „schweren Herzens“ die Entscheidung verkündet. Der Grund: Die mit Montag geltenden verschärften Corona-Maßnahmen.

„So schnell geht’s – ab und zu kommt es anders als man denkt – und es fühlt sich wie ein Tiefschlag an, wenn so kurz vor der Ziellinie das Aus kommt“, mit diesen Worten richtet sich der Veranstalter des Salzburger Businesslaufs an Teilnehmer und Mitarbeiter.

Die Absage haben die Veranstalter am späten Samstagabend auch auf der Facebook-Seite bekanntgegeben.

+++ ABSAGE Businesslauf 2020 +++ Liebe Läufer*innen, schweren Herzens müssen wir euch leider mitteilen, dass der...

Gepostet von Salzburger Businesslauf am Samstag, 12. September 2020

Salzburger Businesslauf am 15. September

Das Sport-Event wäre am 15. September über die Bühne gegangen, die verschärften Corona-Maßnahmen, die Veranstaltungen wieder einschränken, gelten bereits ab Montag, 14. September.

Auf der Homepage des Salzburger Businesslaufs über die Macher der Veranstaltung auch Kritik an der Bundesregierung: „Auch fehlt uns ein bisschen das Verständnis, dass man eine Corona-Ampel für spezifische regionale Abstimmung schafft und dann doch mit einer pauschalen Verschärfung im „grünen“ Salzburg, für alle Veranstaltungen auf ‚gelb‘ stellt. Nicht nur, dass die Veranstaltung praktisch fertig ist (sogar die 1,5(!) Kilometer Gitter, Bauzäune, Schichtschutz, Stromanschlüsse u.v.a.m. sind schon in der Altstadt. Auch Startnummern inkl. Checkpoint-Time-Armbänder, Personal Planung für 120 Mitarbeiter, Genehmigungen, Verkehrslösungen, Einsatzpläne der Polizei, etc. etc., sind 2 Tage vor Event fertig, da kommt natürlich diese kurzfristige Umsetzung der Verschärfung sehr abrupt.“

6.000 Starter im Jahr 2019

Alleine 2019 haben rund 6.000 Starterinnen und Starter von Salzburger Firmen in Dreier-Teams die Strecken über sechs bzw. elf Kilometer in Angriff genommen.

Der Salzburger Businesslauf ist keine klassische Sportveranstaltung im herkömmlichen Sinn. Im Fokus der Idsee steht die individuelle Steigerung der Fitness sowie ein positives, aktives Miteinander von Arbeitnehmern und Arbeitgebern zu fördern.

(Quelle: SALZBURG24)

Whatsapp

Salzburger Businesslauf in Bildern

Businesslauf SALZBURG24/Wurzer

Unzählige Sportbegeisterte schwitzten am Donnerstagabend beim alljährlichen Businesslauf in der Salzburger Altstadt. Unser Fotograf Marcel war natürlich mittendrin im Geschehen und hat unvergessliche Eindrücke mit seiner Kamera festgehalten. Klickt euch durch den Fotoblog!

Etwa 6.000 gemeldete Starterinnen und Starter von Salzburger Firmen nahmen in Dreier-Teams die Strecken über sechs bzw. elf Kilometer in Angriff. Schnellster Läufer war so wie im Vorjahr Robert Merl von der Ebster Gruppe. Er bewältigte die 5,9 Kilometer lange Strecke in 18 Minuten und 10 Sekunden.

Das war der Businesslauf 2019

Unser Fotograf Marcel war entlang der Strecke unterwegs und zahlreiche Bilder im Fotoblog hochgeladen:

SALZBURG24 beim Businesslauf

Mitten unter den Läufern waren unsere beiden Redakteure Aleks und Jacqueline.

Businesslauf SALZBURG24/Wurzer
Aleks und Jacqueline waren für SALZBURG24 auf der Laufstrecke.

Aufgerufen am 20.09.2020 um 04:46 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/salzburger-businesslauf-kurzfristig-abgesagt-92765314

Kommentare

Mehr zum Thema