Jetzt Live
Startseite Salzburg
Salzburg

Salzburger Eisl bei Trabrennen in Wien schwer verletzt

Zwei Teilnehmer wurden bei dem Rennen verletzt. dpa/ Symbolbild
Ein Jockey dreht am 03.08.2013 in Berlin vor einem Rennen beim 119. Deutschen Traber-Derby eine Aufw?rmrunde. Daniel Naupold/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

Im Anschluss an ein Profi-Traberderby in der Wiener Krieau sind Sonntagabend im Hermann-Holzwarth-Gedenkrennen gleich zwei Pferde zu Sturz gekommen. Verwickelt waren in den Unfall zwei Amateur-Trabrennfahrer aus Salzburg und Niederösterreich. Der 69-jährige Salzburger Norbert Eisl hat laut Berufsrettung Wien schwere Kopfverletzungen erlitten, der 28-Jährige Prellungen.

Zeugen zufolge hatten sich die Sulkys berührt und danach beide überschlagen, berichtete der ÖAMTC auf APA-Anfrage. Die Verletzten wurden von der Berufsrettung und dem Samariterbund an Ort und Stelle notfallmedizinisch versorgt. Ein Rettungshubschrauber brachte den 69-Jährigen danach in ein Unfallkrankenhaushen. (APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 21.04.2021 um 07:21 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/salzburger-eisl-bei-trabrennen-in-wien-schwer-verletzt-47468824

Kommentare

Mehr zum Thema