Jetzt Live
Startseite Salzburg
Zum 500. Todestag

Salzburger gestalten Da Vinci-Lok

Roco-Lok "Leonardo da Vinci" SEBASTIAN MAYRHOFER
Die Lok wird in Österreich, Italien und Deutschland unterwegs sein.

500 Jahre ist Universalgenie Leonardo da Vinci nun tot: Im Jubiläumsjahr widmet ihm das Salzburger Modelleisenbahn-Unternehmen Roco eine Kunst-Lok, ausnahmsweise in Originalgröße. Am Donnerstag um 10 Uhr ist die Lok am Salzburger Hauptbahnhof eingefahren.

Salzburg

Ihr Design zeigt einen modernen Gesamtüberblick der Schaffensperioden des wohl berühmtesten Universalgelehrten. Gudrun Geiblinger verpasste der Lokomotive diese besondere Optik. Heute wurde die 10.000 PS starke Zugmaschine von Roco und den ÖBB bei der Jungfernfahrt präsentiert. Mit der „Leonardo da Vinci“ setzt Roco die Kunstlok-Reihe fort. Auch Mozart wurde schon als „Zugmaschine“ verewigt.

Leonardo als Railjet

Die elektrische Universal-Lokomotive „Taurus 3“ der ÖBB wird ab sofort in Österreich, Deutschland und Italien als „Railjet“ im Einsatz sein. Das dazu passende Miniaturmodell im Maßstab 1 zu 87 ist ab Herbst im Fachhandel und im Roco-Onlineshop erhältlich. Roco gehört zur Modelleisenbahn Holding GmbH mit Sitz in Bergheim (Flachgau).

(Quelle: SALZBURG24)

Whatsapp

Aufgerufen am 26.05.2019 um 04:17 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/salzburger-firma-roco-gestaltet-da-vinci-lok-fuer-railjet-69995476

Kommentare

Mehr zum Thema