Jetzt Live
Startseite Salzburg
Salzburg

Salzburger GKK schloss 2011 mit 9,4 Mio. Euro Gewinn ab

Die Salzburger Gebietskrankenkasse (SGKK) hat das Jahr 2011 mit einem Bilanzgewinn von 9,4 Millionen Euro abgeschlossen. Knapp die Hälfte davon, nämlich 4,3 Mio. Euro, verdankt sie dem Kassensanierungspaket des Bundes.

Weniger rosig sieht der Ausblick auf 2012 aus, in dem vor allem wegen der gestiegenen Arbeitslosigkeit ein Minus von rund zwei Millionen Euro erwartet wird, wie die SGKK am Montagnachmittag in einer Aussendung bekanntgab.

GKK nahm 686 Mio. Euro ein

Auf der Einnahmenseite konnte die Salzburger GKK im Vorjahr 686 Mio. Euro verbuchen - hier sind Rezeptgebühren und Leistungsersätze mitgerechnet. Die Versicherungsleistungen betrugen 645 Mio. Euro, drei Viertel davon entfielen auf ärztliche Leistungen, Medikamente und Krankenanstalten. Das restliche Viertel verteilt sich auf Leistungen wie Krankengeld, Wochengeld, Heilbehelfe, Gesundheitsförderung und Ähnliches. Der Verwaltungsaufwand der SGKK betrug mit rund 19 Mio. Euro und rund drei Prozent des Gesamtbudgets. Weitere Ausgaben betrafen unter anderem Zahlungen an den Ausgleichsfonds der Krankenkassen.

Defizit für 2012 prognostiziert

Als Grund für das prognostizierte Defizit von zwei Mio. Euro für 2012 wird die gestiegene Arbeitslosigkeit genannt, die zu sinkenden Einnahmen für die Krankenversicherung führen werde. Die SGKK werde die bundesweiten Kostendämpfungsstrategien weiterhin umsetzen und alle Sparziele für die sechs Bereiche Ärzte, Institute, Medikamente, Transportkosten, Heilbehelfe und Physiotherapie erreichen und somit die Bundesmittel aus dem Kassenstrukturfonds in der Höhe von 2,6 Mio. voraussichtlich voll erhalten.

Kosten im Gesundheitsbereich steigen

"Dennoch muss an langfristigen Lösungen unseres Strukturproblems gearbeitet werden. Die Kosten im Gesundheitsbereich steigen stärker als unsere Einnahmen. Die Ursachen sind sowohl im höheren Durchschnittsalter der Menschen als auch in medizinisch-technischen Entwicklungen zu finden", so Kassenobmann Siegfried Schluckner.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 11.04.2021 um 12:03 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/salzburger-gkk-schloss-2011-mit-9-4-mio-euro-gewinn-ab-59342665

Kommentare

Mehr zum Thema