Jetzt Live
Startseite Salzburg
Salzburg

Salzburger Landeskliniken nehmen 150 medizinische Mitarbeiter auf

Obwohl die Salzburger Landeskliniken (SALK) sparen müssen, wird medizinisches Personal aufgenommen. "Im Budget 2012 ist eine Ausweitung des Mitarbeiterstandes in den medizinischen Berufen der SALK von rund 150 Mitarbeitern vorgesehen, davon allein 120 in der Pflege", teilte Geschäftsführer Burkhard van der Vorst am Donnerstag mit.Salzburg.

Da durch die Budgetvorgaben der Landesregierung die Abgangsfinanzierung der SALK in den Jahren 2012 bis 2014 mit jährlich sieben Prozent Steigerung beschränkt ist, wird nicht nur der Sachkostenaufwand gekürzt. Die Vorgabe, in den Jahren 2010 und 2011 beim Verwaltungspersonal jeweils 30 Dienstposten zu reduzieren, werde voraussichtlich erfüllt, sagte van der Vorst. Man wolle auch durch Kooperationen mit anderen Krankenhäusern Einsparungen erreichen. Die SALK verzeichnet heuer ein Defizit von 95 Mio. Euro, im nächsten Jahr wird bei einem Budget von rund 400 Mio. Euro mit einem Abgang von 100 Mio. Euro gerechnet. (APA)
(Quelle: S24)

Whatsapp

Aufgerufen am 19.09.2019 um 08:53 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/salzburger-landeskliniken-nehmen-150-medizinische-mitarbeiter-auf-59274478

Kommentare

Mehr zum Thema