Jetzt Live
Startseite Salzburg
A10 und B99

Salzburger Polizei zieht Raser aus Verkehr

Lkw fährt zu schnell durch Baustellenbereich

SB, Tacho, Geschwindigkeit, Rasen, 150 km/h SALZBURG24/Struber/Wurzer
Zwei Fahrzeuglenker wurden von der Salzburger Polizei angezeigt. (SYMBOLBILD)

Mit 110 km/h im erlaubten 60er wurde am Dienstag ein Lkw-Lenker in einem Baustellenbereich auf der Tauernautobahn (A10) erwischt. Ebenfalls viel zu schnell unterwegs war ein Motorradfahrer im Pongau, teilte die Salzburger Polizei mit.

Eben im Pongau, Werfen

Demnach wird ein 21-jähriger Biker aus dem Pinzgau angezeigt, nachdem er auf der Katschberg Straße (B99) bei Eben im Pongau mit einer Geschwindigkeit von 150 km/h unterwegs war. In diesem Bereich sind laut Exekutive 100 km/h erlaubt.

Lkw-Lenker zu schnell auf A10

Zuvor zog die Polizei einen Lkw-Lenker auf der A10 aus dem Verkehr. Der 60-Jährige fuhr am Nachmittag im Baustellenbereich nach dem Helbersbergtunnel mit 110 km/h. In diesem Bereich der eingerichteten Baustelle sind 60 km/h erlaubt. Der Lenker konnte bei der Abfahrt in Werfen (Pongau) angehalten werden. Er wird ebenfalls angezeigt.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 21.04.2021 um 07:04 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/salzburger-polizei-erwischt-raser-auf-a10-und-b99-91987558

Kommentare

Mehr zum Thema