Jetzt Live
Startseite Salzburg
Fotos veröffentlicht

Fahndung nach dreisten Betrügern

Auftraggeber wurden brutal eingeschüchtert

Polizei Fahndung Bilderbox
Derzeit wird von zumindest 50 Fällen ausgegangen, weshalb die Staatsanwaltschaft Korneuburg nun die Fahndungsfotos veröffentlichte.

Eine bislang unbekannte Tätergruppe wird verdächtig, zahlreiche Betrügereien durch mangelhaft oder nicht erbrachte Dienstleistungen in verschiedenen Bundesländern – darunter auch Salzburg – begangen zu haben. Derzeit wird von zumindest 50 Fällen ausgegangen. Die Polizei sucht nun mit Bildern nach Hinweisen zu möglichen Tatverdächtigen.

Ein 45-jähriger Bulgare sowie weitere bislang unbekannte Komplizen stehen im Verdacht, seit zumindest Juli 2019 diverse Dienstleistungen im Internet betrügerisch angeboten zu haben.

Betrügerische Dienstleistungen angeboten

Dabei wurden Installations- bzw. Kanalverstopfungsnotdienste sowie Arbeiten als Kammerjäger oder Haustechniker inseriert. Diese wurden in der Folge jedoch nicht oder nur zum Teil erbracht, wobei die Auftraggeber eingeschüchtert und meist aggressiv zur sofortigen Barzahlung der oft weit überhöhten Preise aufgefordert wurden.

Fahndung Betrüger LPD Steiermark
Mit diesen Bildern fahndet die Polizei: Auf der linken Seite ist ein 45-jähriger Bulgare abgebildet, die rechte Seite zeigt einen bislang Unbekannten bei der Bargeldbehebung in Fernitz.

Der Aufenthalt des 45-jährigen Bulgaren ist derzeit nicht bekannt, er sei offenbar bei diversen Tathandlungen in Erscheinung getreten.

Betrüger am Bankomat fotografiert

Bei einer Tat im August 2019, bei der die Täter mehr als 300 Euro für die nicht erbrachte Leistung des zugesagten Schlüssel-Notdienstes verlangten, forderten die Männer vehement Bargeld von der Auftraggeberin. Nachdem diese kein Bargeld zu Hause hatte, fuhr sie mit dem Tatverdächtigen zu einem Bankomaten nach Fernitz (Bezirk Graz-Umgebung). Dort behob sie Bargeld, wobei Lichtbilder von einem bislang nicht bekannten Tatverdächtigen aufgenommen wurden.

Die Staatsanwaltschaft Korneuburg ordnete nun die Veröffentlichung von zwei Bildern an.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 04.12.2021 um 06:42 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/salzburger-polizei-fahndet-nach-dreisten-betruegern-80748472

Kommentare

Mehr zum Thema