Jetzt Live
Startseite Salzburg
"Auffällige Fahrweise"

Salzburger Polizei kassiert zwei Führerscheine ein

Beamte erwischen berauschte Lenker in Hallein und Mozartstadt

Polizei, Halt APA/BARBARA GINDL
Einen Drogenlenker und eine Alkolenkerin zog heute die Salzburger Polizei aus dem Verkehr. (SYMBOLBILD)

Ihren Führerschein mussten am Donnerstagnachmittag zwei Verkehrssünder:innen in Salzburg abgeben. In der Landeshauptstadt war ein Drogenlenker erwischt worden, in Hallein ging eine Alkolenkerin der Polizei ins Netz.

Salzburg, Hallein, Anif

Weil er die Spur nicht halten konnte, geriet ein Pkw-Lenker heute Nachmittag in das Visier der Autobahnpolizei Anif (Flachgau). Nach der Abfahrt Salzburg Messe in der Stadt Salzburg wurde er angehalten.

Drogenlenker auf A1 erwischt

Ein Alkotest verlief zwar negativ, ein Drogentest schlug aber positiv an. Der Amtsarzt stelle die Fahruntauglichkeit fest. Der 37-jährige Pongauer musste seinen Führerschein vorläufig abgeben und durfte nicht mehr weiterfahren.

Betrunkene Lenkerin in Hallein angehalten

Ebenfalls wegen ihrer auffälligen Fahrweise angehalten wurde eine 56-Jährige in Hallein (Tennengau). Die Frau hatte 1,16 Promille intus, zeigte ein Alkotest. Auch ihr wurde die Weiterfahrt untersagt und sie musste den Führerschein an Ort und Stelle abgeben.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 27.06.2022 um 10:04 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/salzburger-polizei-kassiert-zwei-fuehrerscheine-ein-121581190

Kommentare

Mehr zum Thema