Jetzt Live
Startseite Salzburg
Salzburg

Salzburger Polizei klärte Einbruchsserie mit Beute um 66.000 Euro auf

Die Polizei hat in Salzburg nun eine Serie von Einbrüchen aufgeklärt. Insgesamt fünf Verdächtige sollen bei 24 Einbrüchen, vier Diebstählen und in einem Betrugsfall Beute um 66.000 Euro gemacht und zusätzlich 16.000 Euro Schaden angerichtet haben.

Sie hatten vor allem Pyrotechnikartikel, hochwertiges Bauwerkzeug und einen Kaffeeautomaten erbeutet, teilte die Sicherheitsdirektion am Donnerstag mit.

Ins Rollen kamen die Ermittlungen heuer Ende Jänner, als eine Zivilstreife der Polizei in Wals vier Personen dabei ertappte, wie diese einen Traktor unbefugt in Betrieb nehmen wollten. Dabei stießen die Beamten auf zahlreiches Diebesgut und verhafteten in der Folge die beiden Haupttäter. Diese legten nach anfänglichem Leugnen Geständnisse ab und nannten auch die Namen dreier Komplizen. Schließlich forschte die Polizei auch noch zwei Lokalbetreiber aus, die die Beute weiterverkauft haben sollen. (APA)
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 01.03.2021 um 05:57 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/salzburger-polizei-klaerte-einbruchsserie-mit-beute-um-66-000-euro-auf-59241949

Kommentare

Mehr zum Thema