Jetzt Live
Startseite Salzburg
Neue Masche

Betrüger verschicken gefälschte Raiffeisen-SMS

Polizei warnt vor Phishing-Welle in Salzburg

Phishing-SMS machen derzeit wieder in Salzburg die Runde. Die unbekannten Täter verschicken SMS im Namen der Raiffeisen-Bank und fordern den Empfänger auf, sein Konto zu "verifizieren".

Vor einer neuen Phishing-Welle warnt die Polizei Salzburg heute in einer Aussendung. Diesmal werden im Namen der Raiffeisen-Bank SMS verschickt. Darin wird behauptet, der Account des:der Empfänger:in sei gesperrt worden. Um das Konto zu sichern, müsse man auf den mitgesendeten Link klicken und sein Konto verifizieren.

 

Salzburger Polizei warnt vor Phishing-Welle

Beim Anklicken des Links wird man allerdings nicht auf die Seite der Raiffeisen-Bank, sondern auf eine Phishing-Website weitergeleitet. Diese Seite gehört nicht zur Bank. Wie die Polizei schreibt, erkennt man auch am fehlenden SSL-Zertifikat, dass es sich bei der Website um eine Betrugsseite handelt.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 27.06.2022 um 09:56 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/salzburger-polizei-warnt-vor-neuer-phishing-masche-121465399

Kommentare

Mehr zum Thema