Jetzt Live
Startseite Salzburg
Spur nicht gehalten

Polizei zieht Drogenlenker auf A10 aus dem Verkehr

18-Jähriger muss Führerschein abgeben

SB: Drogenlenker Bilderbox
Weil er Schwierigkeiten hatte, die Spur zu halten, wurde ein 18 Jahre alter Pinzgauer gestern auf der A10 angehalten. (SYMBOLBILD)

Einen Drogenlenker konnte die Polizei am Montagnachmittag auf der Tauernautobahn (A10) zwischen Salzburg Stadt und Golling (Tennengau) aus dem Verkehr ziehen. Der 18-jähirge Lenker hatte Kokain und Cannabis konsumiert.

Weil er Schwierigkeiten hatte, die Spur zu halten, wurde ein 18 Jahre alter Pinzgauer gestern auf der A10 angehalten. Bei der Kontrolle wies er laut Bericht „Merkmale einer Beeinträchtigung“ auf, weshalb ein Alkotest durchgeführt wurde.

Drogenlenker auf A10 erwischt

Dieser verlief negativ. Ein Drogentest schlug positiv auf THC und Kokain an. Ein Arzt stellte schließlich die Fahruntauglichkeit fest. Dem 18-Jährigen wurde der Führerschein vorläufig abgenommen, er durfte nicht weiterfahren. Er wird angezeigt.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 27.06.2022 um 01:57 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/salzburger-polizei-zieht-drogenlenker-auf-a10-aus-dem-verkehr-119797378

Kommentare

Mehr zum Thema