Jetzt Live
Startseite Salzburg
Contact Tracing läuft

Rot-Kreuz-Mitarbeiter positiv auf Corona getestet

Betroffener arbeitet im Salzburger Covid-Testteam

Coronatest, Coronavirus APA/dpa/Oliver Berg
Der Corona-Test fiel positiv aus (SYMBOLBILD).

Ein Mitarbeiter des Roten Kreuzes in Salzburg wurde am Dienstagvormittag positiv auf das Coronavirus getestet. Die betroffene Person arbeitet hauptamtlich im Covid-Testteam und befindet sich nun in Quarantäne.

Der Rot-Kreuz-Mitarbeiter wurde auf das Virus getestet, weil er nach dem Corona-Aufruf für die Sport-OASE-Salzburg als Kontaktperson der Kategorie 1 eingestuft worden war. Der Betroffene ist laut Rotem Kreuz symptomlos.

Positiver Test nach Aufruf

Zuletzt sei die betroffene Person am Sonntag im Dienst gewesen. Dabei wurden die geltenden Hygienerichtlinien und Schutzmaßnahmen eingehalten, heißt es vom Roten Kreuz. Das diesbezügliche Contact Tracing der zuständigen Behörde läuft.

Rot-Kreuz-Mitarbeiter in Selbstisolation

Beim internen Contact Tracing des Roten Kreuzes Salzburg seien alle Personen, mit denen die betroffene Person Kontakt hatte, erhoben worden. Die Testungen auf eine Infektion mit dem Coronavirus laufen bereits. Bis die Testergebnisse vorliegen, befinden sich alle Personen in Selbstisolation. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Roten Kreuzes Salzburg wurden darüber informiert.

(Quelle: SALZBURG24)

Whatsapp

Aufgerufen am 27.09.2020 um 06:37 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/salzburger-rot-kreuz-mitarbeiter-positiv-auf-corona-getestet-92865988

Kommentare

Mehr zum Thema