Jetzt Live
Startseite Salzburg
Vor Lockdown für Ungeimpfte

Starker Ansturm auf Salzburgs Impfstraßen

Mehr als 2.300 Stiche gesetzt

Im Bundesland Salzburg gilt ab Montag ein Lockdown für Ungeimpfte. Viele Salzburger nutzen das Wochenende, um sich noch immunisieren zu lassen. Am Samstag zeichnete sich schon früh ein Run auf die Impfstraßen im Land ab.

Salzburg

Beim Impfbus vor dem Europark fanden sich Samstagmorgen schon mehr als 200 Menschen ein. Es werden minütlich mehr Impfwillige, teilte ein Fotograf der Agentur FMT-Pictures gegenüber SALZBURG24 mit.

Mehr als 2.300 Impfungen in Salzburg

Zwei Tage vor dem angekündigten Lockdown für Ungeimpfte fanden sich zahlreiche Salzburgerinnen und Salzburger bei den Rotkreuz-Impfstellen im gesamten Bundesland ein. Insgesamt ließen sich heute 2.386 Personen in den Impfstraßen in allen Bezirken und den beiden Impfbussen immunisieren, davon 1.257 Erstimpfungen, berichtet das Rote Kreuz in einer Aussendung am Samstag.

Haslauer: "Impfbereitschaft steigt"

„Die Impfbereitschaft steigt wieder und das ist sehr erfreulich. Ich lade die Salzburgerinnen und Salzburger ein, auch an diesem Wochenende ihren Corona-Schutz in Anspruch zu nehmen, es gibt zahlreiche Möglichkeiten im ganzen Land“, so Landeshauptmann Wilfried Haslauer (ÖVP) in einer Aussendung am Samstag.

Großes Impf-Wochenende in Salzburg

Salzburg startet in ein starkes Impf-Wochenende. In allen Bezirken ist die Impfung mit und ohne Anmeldung möglich.

13 Impfaktionen Samstag und Sonntag

Insgesamt wird alleine an diesem Wochenende an 13 Standorten im ganzen Land gesamt rund 60 Stunden lang von zahlreichen Ärztinnen und Ärzten geimpft.

Impfmöglichkeiten in Salzburg im Überblick:

  • Rund 400 Impfordinationen (mit Anmeldung in der Ordination)
  • Impfstraßen in allen Bezirken mit Tausenden zur Verfügung stehenden Terminen. Anmeldung: www.salzburg-impft.at oder telefonisch bei der Gesundheitshotline 1450
  • Zahlreiche Möglichkeiten ohne Anmeldung. Immer aktuell unter www.salzburg.gv.at/einfachimpfen

Samstag, 13. November 2021:

  • Stadt Salzburg und Flachgau: 8.30 Uhr bis 15 Uhr, Impfstraße Bahnhof, Karl-Wurmb-Straße 4 (Biontech ab 12 Jahre; Moderna ab 30 Jahre, Johnson & Johnson-Booster ab 18 Jahre)
  • Stadt Salzburg und Flachgau: 9 Uhr bis 17 Uhr, Europark, Impfbus (Biontech ab 12 Jahre; Johnson & Johnson-Booster ab 18 Jahre)
  • Flachgau: 8.30 Uhr bis 15 Uhr, Impfstraße Eugendorf, Hammermühlstraße 7 (Biontech ab 12 Jahre; Johnson & Johnson-Booster ab 18 Jahre)
  • Tennengau: 8.30 Uhr bis 15 Uhr, Impfstraße Hallein, Salzberghalle (Biontech ab 12 Jahre; Johnson & Johnson-Booster ab 18 Jahre)
  • Pinzgau: 8 Uhr bis 12 Uhr, Kaprun, Ordination Dr. Watschinger, Häuslhofstraße 9 (Biontech ab 12 Jahre)
  • Pinzgau: 8.30 Uhr bis 15 Uhr, Impfstraße Zell am See, HAK, Karl-Vogt-Straße 21 (Biontech ab 12 Jahre; Johnson & Johnson-Booster ab 18 Jahre)
  • Pongau: 9 Uhr bis 15 Uhr, Radstadt, Praxisgemeinschaft Dr. Aufmesser und Dr. Stelzhammer, Judenbühel 3 (Biontech ab 12 Jahre)
  • Pongau: 8.30 Uhr bis 15 Uhr, Impfstraße St. Johann, Spitalgasse 7 (Biontech ab 12 Jahre; Johnson & Johnson-Booster ab 18 Jahre)
  • Lungau 8.30 Uhr bis 15 Uhr, Impfstraße St. Michael, Gewerbestraße 354 (Biontech ab 12 Jahre; Johnson & Johnson-Booster ab 18 Jahre)

Sonntag, 14. November 2021:

  • Stadt Salzburg und Flachgau: 10 Uhr bis 14 Uhr, Impfstraße Bahnhof, Karl-Wurmb-Straße 4 (Biontech ab 12 Jahre; Moderna ab 30 Jahre, Johnson & Johnson-Booster ab 18 Jahre)
  • Flachgau: 9 Uhr 12 Uhr, Straßwalchen, Ordination Dr. Lederer, Roidwalchnerstraße 5 (Biontech ab 12 Jahre)
  • Pinzgau: 10 Uhr bis 14 Uhr, Impfstraße Zell am See, HAK, Karl-Vogt-Straße 21 (Biontech ab 12 Jahre; Johnson & Johnson-Booster ab 18 Jahre)
  • Pongau: 10 Uhr bis 14 Uhr, Impfstraße St. Johann, Spitalgasse 7 (Biontech ab 12 Jahre; Johnson & Johnson-Booster ab 18 Jahre)
(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 19.05.2022 um 02:03 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/salzburger-stuermen-impfstrassen-im-land-112384828

Kommentare

Mehr zum Thema