Jetzt Live
Startseite Salzburg
Unterricht in kleinen Gruppen

1.450 Kinder besuchen Salzburgs Sommerschule

Besonderer Schwerpunkt für Deutschschwäche

SB: Lehrer, Schule, Klassenzimmer Bilderbox
1.450 Kinder besuchen Salzburgs Sommerschule. (SYMBOLBILD)

Ende August startet in Salzburg wieder die Sommerschule. 1.450 Schüler:innen sollen dabei in kleinen Gruppen optimal auf den Schulstart vorbereitet werden.

Zwei Wochen vor dem Ferienende im September startet in Salzburg wieder die Sommerschule. „Schülerinnen und Schülern bekommen dort jene Unterstützung, die sie brauchen, um im Herbst sicher in das neue Schuljahr zu starten“, erklärt Bildungslandesrätin Daniela Gutschi (ÖVP) heute in einer Aussendung des Landes. Ein besonderer Schwerpunkt helfe Kindern mit Schwächen im Unterrichtsfach Deutsch.

Sommerschule in Salzburg

Unterrichtet wird vom 29. August bis 9. September in Kleingruppen von sechs bis maximal 15 Schülern. Das Angebot steht auch ukrainisch-sprachigen Kindern und Jugendlichen offen. Unterrichtet wird an 40 Standorten in allen Bezirken.

Schnuppermöglichkeit für Lehrernachwuchs 

Um die heuer 1.450 Schülerinnen und Schüler bestmöglich zu fördern, unterrichten neben 39 Lehramtsstudierenden auch 177 bereits im Dienst stehende Lehrpersonen. Auch dreizehn Buddys, die in den Beruf Lehrer oder Lehrerin schnuppern möchten, helfen heuer wieder mit.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 24.09.2022 um 08:56 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/salzburgs-sommerschule-bereitet-1-450-kinder-auf-neues-schuljahr-vor-125470738

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Artikel. Starte die Diskussion.

Kommentare anzeigen K Kommentare ausblenden Esc Teile uns deine Meinung mit.

Mehr zum Thema