Jetzt Live
Startseite Salzburg
Auf Kreuzung übersehen

Drei Verletzte bei Crash in St. Margarethen

Transporter kracht in Pkw

Rettung Bilderbox
Die Rettung versorgte die Verletztenn und brachte sie ins Krankenhaus Tamsweg. (SYMBOLBILD)

Auf einer Kreuzung in St. Margarethen im Lungau krachte ein Transporter in einen Pkw. Dabei wurden drei Personen verletzt.

Ein 19-jähriger Tamsweger bog heute auf einer Kreuzung in Sankt Margarethen auf der Murtal Straße (B96) links in die Thomataler Landesstraße (L225) ab. Dabei übersah er vermutlich einen auf ihn zukommenden Transporter. Dessen 20-jährige Lenkerin konnte den Crash trotz Vollbremsung nicht mehr verhindern.

Drei Verletzte in Sankt Margarethen

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Pkw um die eigene Achse gedreht und stieß gegen einen stehenden Pkw. Die beiden Lenker sowie ein 57-jähriger Beifahrer (ebenfalls aus dem Lungau) wurden dabei verletzt und von der Rettung ins Krankenhaus Tamsweg gebracht. Alle Alkotests verliefen negativ.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 02.08.2021 um 05:09 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/sankt-margarethen-im-lungau-drei-verletzte-bei-crash-100570921

Kommentare

Mehr zum Thema