Jetzt Live
Startseite Salzburg
Wintereinbruch

Schnee-Chaos auf Salzburgs Straßen

Staus und Unfälle im ganzen Land

Die mit dem Sturmtief "Petra" einsetzenden Schneefälle haben Mittwochfrüh für Verkehrsbehinderungen in Stadt und Land Salzburg gesorgt. Auf schneebedeckten und eisigen Straßen kamen Fahrzeuge ins Rutschen, Lkw blieben hängen. Im Pongau legte ein umgestürzter Baum den Zugverkehr lahm.

Dichter Schneefall erwartete heute Morgen viele Autofahrerinnen und Autofahrer in Salzburg. Mit Einsetzen des Berufsverkehrs ging auf vielen Straßen gar nichts mehr. Schnee und Glätte erschwerten das Fahren, es kam auch zu Unfällen. Auf Bundes-, Landes- und Gemeindestraßen blieben zahlreiche Fahrzeuge hängen.

Schnee und Eis auf Straßen

Winterliche Straßenverhältnisse gab es in der Früh auch in der Stadt Salzburg und damit schwierige Bedingungen für Autofahrer und Fußgänger. Auf einigen Gebirgsstraßen und Pässen herrschte Schneekettenpflicht teils für alle Fahrzeuge. In Mayrwies (Flachgau) schlitterte ein Bus in einen Graben, laut Rotem Kreuz wurden drei Schüler aus OÖ leicht verletzt.

Busunfall, Esch SALZBURG24-Leserreporter
Drei Schüler wurden leicht verletzt.

Im Laufe des Vormittags hat sich die Lage dann langsam beruhigt, im Süden Salzburgs stockt der Verkehr auf einigen Straßen aber immer noch (Stand 11.25 Uhr). HIER findet ihr Verkehrsinfos in Echtzeit.

Stau-Chaos im Land Salzburg

  • Stau in gesamter Salzburger Innenstadt
  • Zeitverlust auf A10 zwischen Hüttau und Golling
  • Stau und Verzögerungen auf Westautobahn (A1) ab Thalgau bis Salzburg-Mitte
  • Verzögerungen auf dem gesamten Verlauf der B1 in Richtung Stadt Salzburg
  • B158 von Guggenthal bis zur Sterneckstraße in der Landeshauptstadt
  • Zwischen Oberndorf und Bergheim ging auf der spiegelglatten Fahrbahn zeitweise nichts mehr
  • Hallwanger Landesstraße war wegen Eisglätte gesperrt
  • Eisenbahnbrücke in Hallein für Lkw gesperrt – großräumig ausweichen!
  • Spiegelglatt ist auch die Hochkönig Straße
  • B162 zwischen Scheffau und Abtenau im Tennengau: Lkw bleiben auf spiegelglatter Straße liegen
  • Stau auf L101 nach Obertrum bis Lengfelden
  • Stockender Verkehr auf der Wolfgangsee Straße

Probleme im Bahnverkehr

Außerdem fahren vorerst keine Züge zwischen Bischofshofen und Radtstadt im Pongau, weil ein Baum auf die Oberleitung stürzte. Als Schienenersatzverkehr wurden Busse eingesetzt. Früher als erwartet konnte die Oberleitung wieder hergestellt werden. Seit 12.38 Uhr ist die Strecke wieder frei.

Schnee-Einsätze in Bramberg

Zu zahlreichen Einsätzen musste am Mittwoch im Pinzgau die Feuerwehr Bramberg ausrücken. Mehrere Autos kamen aufgrund der Schneefahrbahn von der Straße ab und landeten in angrenzenden Feldern. Außerdem mussten die Floriani zu Aufräumarbeiten nach einem Auffahrunfall ausrücken.

Hängengebliebene Fahrzeuge in Schwarzach

Das Winterwetter sorgte auch für Einsätze im Pongau. Die Feuerwehr Schwarzach musste mehrere hängengebliebene Fahrzeuge auf der L213 und der B311 bergen. Die Floriani waren dabei mit fünf Fahrzeugen im Einsatz.

+++EINSÄTZE DURCH SCHNEEFALL+++ Heute wurden durch die Feuerwehr mehrere Fahrzeuge auf der L213 geborgen und die B311...

Gepostet von Freiwillige Feuerwehr Schwarzach im Pongau am Mittwoch, 5. Februar 2020

LIVETICKER zum Nachlesen

(Quelle: SALZBURG24/APA)

  • Dienstag 15°
  • Mittwoch 12°
  • Donnerstag 11°
  • Freitag 16°
  • Samstag 14°
  • Sonntag 11°
wetter.salzburg24.at

Aufgerufen am 17.05.2021 um 07:59 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/schnee-chaos-in-salzburg-staus-und-verzoegerungen-im-ganzen-land-83016874

Kommentare

Mehr zum Thema