Jetzt Live
Startseite Salzburg
Sorgenkind

Sieben-Tage-Inzidenz in Salzburg bei 165

Sechs Tote binnen 24 Stunden

SB: Coronavirus pixabay
Die Sieben-Tage-Inzidenz in Salzburg ist zwar leicht gesunken, aber weiter auf sehr hohem Niveau. (SYMBOLBILD)

Die Sieben-Tage-Inzidenz ist in Salzburg leicht gesunken, Samstag um 8.30 Uhr betrug sie im Bundesland 165, nach 180 am Freitag. Bisher wurden 34.826 Personen (94 mehr als Freitag) positiv auf Covid-19 getestet.

Aktuell sind im Bundesland 1.462 Personen aktiv infiziert. Dabei kamen nur im Pongau neun Fälle dazu, in allen anderen Landesteilen nahm die Zahl der aktiv Infizierten ab.

Sechs Tote in 24 Stunden

Derzeit befinden sich 114 Covid-19-Patienten im Spital, davon werden 15 auf der Intensivstation betreut. Von Freitag auf Samstag kamen sechs Todesfälle von Personen im Alter von 89 bis 101 Jahren - alle im Tennengau - dazu. Damit starben in Salzburg bereits 457 Menschen mit oder an Covid-19.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 13.05.2021 um 03:37 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/sieben-tage-inzidenz-in-salzburg-bei-165-99439402

Kommentare

Mehr zum Thema