Jetzt Live
Startseite Salzburg
Nach Lockerung

Söder & Seehofer besuchen Grenze in Freilassing

Politiker wollen sich Überblick der Lage verschaffen

Söder, Seehofer APA/AFP/dpa/Matthias Balk
Horst Seehofer (li.) und Markus Söder wollen sich einen Übebrlick an der Grenze zu Österreich verschaffen.

Zwei Tage nach der Lockerung der Grenzkontrollen zwischen Deutschland und Österreich wollen sich der deutsche Innenminister Horst Seehofer und der bayerische Ministerpräsident Markus Söder am Montag ein Bild von der Lage verschaffen. Sie werden um 14.30 Uhr am Grenzübergang Freilassing zwischen Bayern und Salzburg erwartet.

Offiziell gelten zwischen Deutschland und Österreich noch bis Mitte Juni Kontrollen, doch werden diese nur noch stichprobenartig durchgeführt. Seehofer hatte in den vergangenen Tagen erklärt, dass auch eine Rücknahme von Lockerungen an den Grenzen nicht auszuschließen sei, sollten die Corona-Infektionen stark steigen.

Außenminister lädt zur Videokonferenz

Der deutsche Außenminister Heiko Maas wollte indes in einer Videokonferenz (13.00 Uhr) mit Amtskollegen von beliebten deutschen Urlaubsdestinationen in Europa über ein abgestimmtes Vorgehen beraten. Eingeladen seien Spanien, Italien, Österreich, Griechenland, Kroatien, Portugal, Malta, Slowenien, Zypern und Bulgarien, hieß es. Außenminister Alexander Schallenberg (ÖVP) kann wegen der Teilnahme an einer Sitzung des Nationalrats-Hauptausschusses nicht daran teilnehmen.

(Quelle: APA)

Whatsapp

Aufgerufen am 27.05.2020 um 02:28 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/soeder-und-seehofer-besuchen-grenzuebergang-freilassing-87714283

Kommentare

Mehr zum Thema