Jetzt Live
Startseite Salzburg
Sommerreifen

Welche Reifen-Modelle überzeugen im Test?

Sommerreifen ÖAMTC
Im Sommerreifen-Test überzeugten zwei Modelle auf ganzer Linie.

Die Sonnenstrahlen kündigen uns den nahenden Frühling bereits an. Dann wird es auch wieder Zeit, Sommerreifen auf sein Fahrzeug zu montieren. Doch welche Modelle überzeugen? Wir zeigen euch die Ergebnisse des ÖAMTC-Sommerreifen-Tests auf.

Für den aktuellen Sommerreifen-Test wurden 16 Modelle der Kleinwagendimension 185/65 R15 H/V einer umfassenden Prüfung unterzogen. "Das Ergebnis ist insgesamt zufriedenstellend", berichtet ÖAMTC-Reifenexperte Friedrich Eppel. "Zwar wurden nur zwei der Testkandidaten mit 'sehr empfehlenswert' beurteilt, es gab aber keinen Ausreißer nach unten. 14 Modelle sind 'empfehlenswert', den Konsumenten steht also eine breite Auswahl an guten Sommerreifen zur Verfügung."

Sommerreifen-Test ÖAMTC

HIER könnt ihr die Testergebnisse downloaden.

Zwei Reifen-Modelle überzeugen auf ganzer Linie

"Sehr empfehlenswert" und rundum überzeugend sind allerdings nur der Bridgestone Turanza T005 und der Vredestein Sportrac 5. "Bridgestone hat in dieser Dimension den Reifen mit den besten Nassgriffeigenschaften am Start. Und auch auf trockener Fahrbahn ist der Turanza T005 – gemeinsam mit dem Firestone Roadhawk – der Stärkste", fasst Eppel zusammen. Der Vredestein Sportrac 5 punktet hingegen mit sehr guten Werten beim Verschleiß (die auch der Falken Ziex ZE310 Ecorun erreicht und die der Michelin CrossClimate + sogar noch übertrifft).

Große Unterschiede beim Verschleiß

Überhaupt ist der Verschleiß – wie bei den parallel getesteten Transporterreifen – ein auffälliger Aspekt beim aktuellen Sommerreifentest. In der Dimension 185/65 R15 H/V sind die Testergebnisse in diesem Bereich sehr unterschiedlich: Das Schlusslicht in punkto Verschleiß ist der Linglong Green-Max HP010, der nur 50 Prozent der Laufleistung des Michelin CrossClimate + erreicht – rund 26.000 Kilometer stehen hier 57.000 Kilometern gegenüber. Bei diesem Verschleißtest wurden alle Modelle in einem Konvoi-Versuch auf der Straße 15.000 km abgefahren und daraus die Laufleistung bis 1,6 mm Profiltiefe errechnet. Die exakt vorgegebenen Bedingungen solch eines Konvoi-Versuchs garantieren, dass alle Reifenmodelle gleich stark belastet werden.

Nur vier Sommerreifen punkten bei Nässe

Der häufigste Grund für die Abwertung eines Modells von "sehr empfehlenswert" auf "empfehlenswert" ist einmal mehr in den Nassgriffeigenschaften zu finden. Hier überzeugen nur vier der 16 Sommerreifen – neben Bridgestone und Vredestein sind das der Michelin CrossClimate + und Continental ContiPremiumContact 5.

(Quelle: SALZBURG24)

Whatsapp

Aufgerufen am 18.11.2019 um 05:12 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/sommerreifen-im-test-welche-modelle-ueberzeugen-65974474

Kommentare

Mehr zum Thema