Jetzt Live
Startseite Salzburg
Salzburg

Spar stutzt Red Bull die Flügel

Der Energydrink der Eigenmarke von Spar hat Red Bull überholt. Bilderbox
Der Energydrink der Eigenmarke von Spar hat Red Bull überholt.

Das Match der zwei Salzburger Unternehmen Spar und Red Bull im Energydrink-Segment hat Spar zumindest in den eigenen Reihen für sich entschieden.

Mittlerweile seien über 60 Prozent aller verkauften Energy Drinks bei Spar von der Billig-Eigenmarke S-Budget, gab der Lebensmittelhändler am Freitag bekannt.

Red Bull ist zu teuer

Entscheidendes Kriterium dürfte wohl der Preis sein. Der Spar-Muntermacher kostet rund ein Drittel weniger als Dietrich Mateschitz´ Bullengetränk. Künftig gibt es drei neue Sorten des Spar-Energydrinks. Red Bull verkaufte weltweit im Vorjahr 4,631 Milliarden Dosen.

(APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 05.03.2021 um 05:24 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/spar-stutzt-red-bull-die-fluegel-41642077

Kommentare

Mehr zum Thema