Jetzt Live
Startseite Salzburg
Ab Mai 2021

Sportgeräte-Fachkraft neuer Lehrberuf

Ausbildung für technikaffine Menschen

Sportfachkraftlehrling_Ausbildung20200921004.jpg Land Salzburg/Franz Neumayr
V.l.n.r.: Berufsschuldirektorin Simone Rattensberger, Lehrling Maximilian Herbst, Josef Streitberger (Big Time Sport) und Landesrätin Maria Hutter stellen den neuen Lehrberuf Sportgeräte-Fachkraft vor.

Sportartikel von heute sind hochtechnisiert und sehr individuell. Servicewerkstätten brauchen daher geschulte Mitarbeiter. Der neue Lehrberuf Sportgerätefachkraft setzt genau hier an und vermittelt in einer dreijährigen Ausbildung alles rund um E-Bike, Ski und Co.

Der neue Lehrberuf richtet sich an junge Leute, die technikaffin sind und Leidenschaft für Sport und Sportgeräte haben.

"Diese neue Ausbildung zeigt, wie innovativ und zeitgemäß die Berufsbilder in Salzburg sind. Aktuell herrscht ein regelrechter Innovationsschub in der Freizeitbranche. Hier hat man die Zeichen der Zeit erkannt und bildet kompetente Fachkräfte aus", so Bildungslandesrätin Maria Hutter (ÖVP) in einer Aussendung.

Fokus auf Technik und Kundenberatung

In der Lehre werden unter anderem das Einstellen und Anpassen von Sportartikeln und -geräten, Service, Reparatur, Montage, Störungsanalyse sowie Kundenberatung behandelt. Insgesamt liegt der Schwerpunkt im technischen Bereich: Sportgerätefachkräfte sind in der Lage, Fahrräder zu reparieren und zusammenzubauen, Fehleranalysen bei E-Bikes durchzuführen, Ski-Bindungen zu montieren und einzustellen, Tennisschläger zu bespannen und Fitnessgeräte aufzubauen. Außerdem beraten sie Kunden, wenn es um Ski-Anpassungen, Laufschuh-Beratung oder den richtigen Fahrradsitz geht.

Sportgerätefachkraft: Start im Mai 2021

Bis zur Premiere der ersten Sportgerätefachkraft-Klasse in der Berufsschule im kommenden Jahr sollen vor allem Sportartikelhändler aus der Region die Bekanntheit steigern. "Viele wissen noch gar nicht, dass es diesen Lehrberuf überhaupt gibt. Wir haben aber schon einige Zusagen und sind optimistisch, dass eine Klasse mit zehn bis 15 Lehrlingen zustande kommt", erklärt Salome Rattensberger, Direktorin der Landesberufsschule Zell am See, "Auch eine Doppellehre Sportgeräte-Fachkraft mit Einzelhandel-Sportartikel ist möglich."

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 18.04.2021 um 04:39 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/sportgeraete-fachkraft-neuer-lehrberuf-ab-2021-93126139

Kommentare

Mehr zum Thema