Jetzt Live
Startseite Salzburg
Salzburg

Sports Direct wirft weitere Österreich-Standorte auf Markt

Es geht überwiegend um Standorte im Dreieck zwischen Graz, Salzburg und Wien. APA
Es geht überwiegend um Standorte im Dreieck zwischen Graz, Salzburg und Wien.

Sports Direct magert in Österreich weiter stark ab. Der Diskonter hat sich nach dem Kauf von Sport Eybl Experts vor fünf Jahren von mehr als der Hälfte der übernommenen Filialen getrennt. Nun wirft die britische Sporthandelskette hierzulande erneut zehn bis elf Standorte auf den Markt: Makler wurden damit beauftragt, sie an den Handel zu bringen, berichtet der "Standard" (Mittwochausgabe).

Es geht dem Bericht zufolge um Flächen von 2.000 Quadratmeter mehr, überwiegend im Dreieck zwischen Graz, Salzburg und Wien. Die Zeitung beruft sich auf Angaben aus der Immobranche. Mit 80 Filialen legte Sports Direct 2013 in Österreich los. Nun sind es weniger als 30.

Von den einst 23 Prozent Marktanteil, die Eybl und Experts zu ihren besten Zeiten auf die Waage brachten, sind laut Marktforscher Regiodata nur noch rund 8 Prozent übrig. Mitbewerber erwarten, dass sich der Konzern, der sich mit einer aggressiven Billigstrategie in Österreich verkalkulierte, mittelfristig bei 5 bis 6 Prozent einpendelt.

(APA)

Aufgerufen am 16.12.2018 um 02:06 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/sports-direct-wirft-weitere-oesterreich-standorte-auf-markt-60283048

Kommentare

Mehr zum Thema