Jetzt Live
Startseite Salzburg
Salzburg

Spritpreise - Super in Salzburg um 1,9 Cent günstiger als in Vorwoche

"Die Regeln für faire Spritpreise wirken. Aktuell haben alle 30 erhobenen Tankstellen in Salzburg die Preise kontinuierlich gesenkt", zeigte sich die Arbeiterkammer Salzburg am Freitag zufrieden mit dem neu verordneten "Spritpreis-Korridor" für starke Reisewochenenden.

Am vergangenen Mittwoch lag Superbenzin bei 1,451 Euro pro Liter, was um 1,9 Cent (1,29 Prozent) weniger ist als am Freitag der Vorwoche. Diesel war um 2,4 Cent (1,69 Prozent) günstiger, der Preis lag am Mittwoch bei 1,396 Euro.

Spritpreise in Bayern stärker gesunken

Die Sorge, dass die Spritpreise vor dem Feiertag hinaufschnalzen würden, habe sich nicht bestätigt, erklärte Salzburgs AK-Präsident Siegfried Pichler in einer Aussendung. 20 der erhobenen Tankstellen befanden sich in der Stadt Salzburg, zehn im Umland, vier davon waren Autobahntankstellen. Der Spritpreis war im angrenzenden Bayern aber noch stärker gesunken. "Die Preise gaben dort im selben Zeitraum um 1,5 Prozent bei Super und 2,1 Prozent bei Diesel nach. Wir werden auch in Zukunft auf die Entwicklung achten", kündigte Pichler an.

Kosten an drei Reisewochenenden eingefroren

Der neuen Verordnung zufolge werden die Kosten für Super und Diesel vorerst an drei intensiven Reisewochenenden eingefroren, das erste Mal an dem verlängerten Wochenende zu Fronleichnam. Tankstellenbetreiber durften am Dienstag um 12.00 Uhr das letzte Mal die Preise erhöhen und diese bis Mittwoch, 11.00 Uhr, nur mehr absenken. "Dann ist der Preis bis Sonntag festgelegt", so die AK. (APA)
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.04.2021 um 10:00 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/spritpreise-super-in-salzburg-um-1-9-cent-guenstiger-als-in-vorwoche-59351047

Kommentare

Mehr zum Thema