Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

1.700 Minderjährige in Salzburg wegen psychischer Probleme in Behandlung

In Salzburg erhalten rund 1.700 Kinder und Jugendliche Medikamente aus der Gruppe der Psychopharmaka. 580 davon sind sogar unter 10 Jahre alt und 115 zwischen 11 und 19 Jahre alt.

Von den insgesamt rund 1.700 Betroffenen erhalten 916 Burschen und Mädchen so genannte Stimulanzien, also Ritalin oder ähnliche Produkte. Bezogen auf die rund 100.000 Kinder und Jugendlichen in Salzburg, sind es 1,7 Prozent, die Medikamente erhalten - bzw. 0,9 Prozent, die Ritalin erhalten.

Kinder werden nicht nur mit Medikamenten behandelt

Rund 1.000 Kinder und Jugendliche erhalten Psychotherapie - entweder als Sachleistung der Krankenversicherung oder mit Kostenzuschuss."Die Behauptung, dass Kinder nur mit Medikamenten behandelt werden, ist somit falsch. Wir sollten Kinder nicht zum Spielball berufspolitischer Interessen machen und sie massenweise zu Kranken erklären, die dann therapiert werden müssen. Es sind nicht 20.000 Kinder, die Medikamente bekommen, sondern rund 1.700. Jedes einzelne muss ernst genommen werden und soll die Therapie erhalten, die am besten für die Heilung geeignet ist", erklärt der Chefarzt der Salzburger GebietskrankenkasseDr. Norbert Muß.

Salzburger Gebietskrankenkasse setzt sich für gute Versorgung ein

Der Obmann der Salzburger Gebietskrankenkasse, Siegfried Schluckner betont: "Die Salzburger Gebietskrankenkasse sieht Gesprächstherapien als zentralen Ansatz zur Behandlung von psychischen Problemen bei Kindern und hat deshalb auch den Selbstbehalt bei der Behandlung von Minderjährigen abgeschafft. Wir geben von allen österreichischen Krankenversicherungsträgern am meisten für Psychotherapie aus, weil wir bei psychischen wie auch bei physischen Krankheiten eine gute Versorgung sicherstellen wollen."
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 03.03.2021 um 04:05 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/1-700-minderjaehrige-in-salzburg-wegen-psychischer-probleme-in-behandlung-59287360

Kommentare

Mehr zum Thema