Jetzt Live
Startseite Stadt
Nach Böllerwürfen

14-Jähriger bedroht Frauen mit Softgun in Salzburger Altstadt

Bursch bei Staatsanwaltschaft angezeigt

symb_pistole symb_softair PIXABAY
Der Jugendliche soll die Frauen mit einer Softgun bedroht haben. (SYMBOLBILD)

In der Nacht auf Sonntag wurden in der Salzburger Altstadt zwei junge Frauen von einem 14-Jährigen angegriffen. Der Bursch soll Böller geworfen und auch eine Softgun gezogen haben.

Salzburg

Um etwa 1.30 Uhr kam es laut einem Pressebericht der Polizei Salzburg bei einem Lebensmittelautomaten zu dem Zwischenfall zwischen dem jungen Syrer und den beiden Frauen, einer 23-jährigen Oberösterreicherin und einer 24-jährigen Salzburgerin.

Bursch wirft Böller in Altstadt

Der Jugendliche soll dabei zwei Böller in deren Richtung geworfen haben. Als sie ihn zur Rede stellen wollten, sei der Jugendliche auf die Frauen losgegangen. Er habe sie hochgehoben und zu Boden geworfen, sowie mit der Faust auf sie eingeschlagen. Zudem soll der Syrer die Frauen mit einer Softgun bedroht haben, berichtet die Polizei. Der 14-Jährige wird bei der Staatsanwaltschaft Salzburg angezeigt.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 03.10.2022 um 04:05 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/14-jaehriger-bedroht-frauen-mit-softgun-in-salzburger-altstadt-121028854

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Artikel. Starte die Diskussion.

Kommentare anzeigen K Kommentare ausblenden Esc Teile uns deine Meinung mit.

Mehr zum Thema